TU Chemnitz Lehre Studentische Arbeiten Untersuchungen der Wechselwirkungen zwischen physischen und psychischen Belastungen anhand ausgewählter Belastungssituationen

Untersuchungen der Wechselwirkungen zwischen physischen und psychischen Belastungen anhand ausgewählter Belastungssituationen

Untersuchungen der Wechselwirkungen zwischen physischen und psychischen Belastungen anhand ausgewählter Belastungssituationen

Beschreibung


An einem Arbeitsplatz wirken sowohl physische, als auch psychische Belastungsfaktoren auf eine Arbeitskraft ein. Wie Studien belegen, beeinflussen sich beide Faktoren gegenseitig. So können sich beispielsweise psychische Faktoren, wie Über- und Unterforderung durch die Arbeitsaufgabe auf Beschwerden des Stütz- und Bewegungsapparates auswirken. Das Gleiche gilt auch umgekehrt. Aus diesem Grund ist eine getrennte Betrachtung der beiden Belastungsfaktoren nicht zweckmäßig.
Ziel der Arbeit ist es, eine Übersicht zu ausgewählten ergonomischen Belastungsfaktoren, wie eingenommene Körperhaltung, Lastenhandhabung, Klima, etc. aufzustellen und diese in Hinsicht der Verknüpfungspunkte zwischen physischen und psychischen Belastungsmomenten zu untersuchen. Weiterhin sollten die gefundenen Zusammenhänge an einem Arbeitsplatz untersucht und ausgewertet werden. Dazu ist ein geeignetes Versuchsdesign zu entwickeln.

Aufgaben


  • Allgemeine Literaturrecherche zu physischen und psychischen Belastungen
  • Abgrenzung relevanter Wechselwirkungen
  • Erstellung einer Wirkungsmatrix
  • Erarbeitung eines Untersuchungsdesign zur Ermittlung der Wechselwirkungen
  • Durchführung und Auswertung der Untersuchungen

Kontakt