TU Chemnitz Lehre Studentische Arbeiten Crowdfunding für Bildungsangebote zur Alterssensibilisierung

Crowdfunding für Bildungsangebote zur Alterssensibilisierung

Crowdfunding für Bildungsangebote zur Alterssensibilisierung

Beschreibung


Die Professur Arbeitswissenschaft und Innovationsmanagement setzt den Alterssimulationsanzug MAX ein, um verschiedene Zielgruppen für altersbedingte Veränderungen zu sensibilisieren und auf dieser Basis Kompetenzen für die Interaktion mit älteren und eingeschränkten Menschen zu vermitteln. Dieses Qualifizierungsangebot wird künftig durch die Beteiligung der Professur am LivingLab WohnXperium noch ausgebaut. Im WohnXperium werden vor allem Akteure rund um das Thema barrierefreies und assistiertes Wohnen angesprochen - von der Wohnungs- und Sozialwirtschaft über das Handwerk bis zu Angehörigen von Mietern.

Das Bildungsangebot ist in der Durchführung aufwändig und für einige Zielgruppen (Auszubildende, Schüler) schwer finanzierbar. Für solche Zielgruppen sollen in der studentischen Arbeit Möglichkeiten des Crowdfunding analysiert und ein Finanzierungs-Konzept abgeleitet werden.

Aufgaben


  • Spezifizierung von Zielgruppen des Bildungsangebots
  • Analyse und Auswahl geeigneter Crowdfunding-Arten
  • Analyse relevanter Geldgeber
  • Recherche von Plattform-Anbietern
  • Grobkonzept für einer Crowdfunding-Kampagne

Profil/Kenntnisse


  • Grundkenntnisse zu altersbedingten Fähigkeitsänderungen und zum Konzept der Alterssimulation
  • Grundkenntnisse zu Fundraising und Projektkalkulation
  • Interesse für das Thema Plattform-Ökonomie

Organisatorisches


Ort: 
Chemnitz
Zeitrahmen: 
bis Ende 2018

Kontakt