TU Chemnitz Forschung Projekte eProduction

eProduction

eProduction

Finanzierung
BMBF (13N12031)
Projektpartner
Audi AGDassault Systèmes Lehrstuhl für Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematik
Projektlaufzeit
Dezember, 2011 bis Februar, 2015

Motivation und Zielstellung


Virtuelle Technologien zur Identifikation möglicher Gefährdungen sind nicht auf den Bereich der Hochvolt (HV) Montage ausgerichtet. Sie benötigen somit eine Überprüfung auf Eignung und gegebenenfalls eine Entwicklung neuer Softwarelösungen.

Vorgehensweise


AP 3.1 Anforderungsanalyse (Literaturrecherche, Gefährdungsbeurteilung, Anforderungskatalog)
AP 3.2 Analysemethodik (Literaturrecherche, Experteninterviews, Use Cases)
AP 3.4 Softwaredemonstratoren (Zuarbeit und numerische Beschreibung von Normwerten, Belastungsbewertungsverfahren)
AP 3.5 Absicherungsverifikation (Use Cases mit HumanBuilder, Maximalkraftmessungen zur Erweiterung der Kraftatlasdaten)
AP 3.7 Werkerinformationssystem (heuristische Usability-Evaluation der Benutzeroberfläche)

Ergebnisse


AP 3.1 Anforderungskatalog mit Experten-bewertung zur Umsetzbarkeit der Anforderungen
AP 3.2 Analysemethodik (Handbuch mit detail-lierter Methodenbeschreibung und Prüfobjektliste (Excel basiert))
AP 3.4 Softwaredemonstratoren der 3DS mit Videos „elektrische Gefährdung“ und „Erreichbar-keits-, Machbarkeits- und Sichtbarkeits- Analyse“ (EMS-A)
AP 3.5 Beispiele zur Montage verschiedener HV-Batterievarianten und Reichweitenfaktoren für maximale Aktionskräfte
AP 3.7 Mock-UP Werkerinformationssystem am FAPS
 

 eProduction virtuelles Beispiel

Meldungen


eProduction
15.12.2011

Kontakt


Konferenzbeiträge


Wagner, E., Unger, H. (2014, November 06-07). eProduction. Mit der Produktion von Hochvoltspeichersystemen zum Automobil der Zukunft [Conference Session]. TBI, Chemnitz, Germany.



Krause, S., Mühlstedt, J., Bullinger, A. C., Bönig, J., Fischer, Chr., & Franke, J. (2012, November 08-09). Virtuelle Absicherung in der Produktion von Hochvoltspeichersystemen – eProduction. [TALK]., Chemnitz,

Beiträge in Konferenzband


Fink, S., Wagner, E. & Unger, H. (2012). Prozesssichere Produktion von Hochvoltspeichersystemen – eProduction. In E. Müller & A.C. Bullinger-Hoffmann (Eds.), Tagungsband „Intelligent vernetzte Arbeits- und Fabriksysteme“ VPP 2012 - Vernetzt planen und produzieren & Symposium Wissenschaft und Praxis, Wissenschaftliche Schriftenreihe des Institutes für Betriebswissenschaften und Fabriksysteme Sonderheft 18 (pp. 387-392). IBF.  

Beiträge in Herausgeberwerken


Kaiser, A., & Bullinger, A. C. (2016). Maximalkraftmessung zur Ermittlung eines Reichweitenfaktors für die Erweiterung der Machbarkeitsbeurteilung der Methode EMS-A. In Allmann, C., & AUDI AG und Projektpartner (Hrsg.), Verbundprojekt eProduction. Produktionsforschung zu Hochvoltspeichersystemen für die Elektromobilität (pp. 389-397). AUDI AG.

https://doi.org/10.2314/GBV:870647660

Kaiser, A., Krause, S., Schliessburg, J., & Bullinger, A. C. (2016). Analysemethodik für digitale Menschmodelle. Strukturierter Einsatz digitaler Menschmodelle zur Überprü fung von Hochvolt-Montagearbeitsplätzen. In Bullinger-Hoffmann, A. C., & Mühlstedt, J. (Hrsg.), Homo Sapiens Digitalis (pp. 311-319). Springer.

Kaiser, A., Krause, S., & Bullinger, A. C. (2016). Anforderungskatalog für die virtuelle arbeitswissenschaftliche Absicherung von Hochvolt-Montagen. In Allmann, C., & AUDI AG und Projektpartner (Hrsg.), Verbundprojekt eProduction. Produktionsforschung zu Hochvoltspeichersystemen für die Elektromobilität (pp. 337-348). in Press.

https://doi.org/10.2314/GBV:870647660

Kaiser, A., & Bullinger, A. C. (2016). Methode zur virtuellen Überprüfung von HV-Montageprozessen. In Allmann, C., & AUDI AG und Projektpartner (Hrsg.), Verbundprojekt eProduction. Produktionsforschung zu Hochvoltspeichersystemen für die Elektromobilität (pp. 349-358). AUDI AG.

https://doi.org/10.2314/GBV:870647660

Magazin Beiträge


Kaiser, A., Schliessburg, J., & Bullinger, A. C. (2015). Vorher schon an nachher denken – virtuelle arbeitswissenschaftliche Überprüfung mittels der Methode „EMS-A“. , Heft 224 02/2015, 39-40.

sonstige Veröffentlicheungen


Bullinger, A., Krause, S., Wagner, E., Zeiner-Fink, S., Kaiser, A., & Unger, H. (Eds.) (2016). Produktionsforschung zu Hochvoltspeichersystemen für die Elektromobilität (eProduction) - Arbeitsschutz, Qualifikation und virtuelle Absicherung. MONARCH Qucosa.
https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:ch1-qucosa-192626

urn:nbn:de:bsz:ch1-qucosa-192626