Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Juniorprofessur Theoretische Mathematik
Juniorprofessur Theoretische Mathematik

Lehre

im Wintersemester 2016/17:

Vorlesung Zahlentheorie



 

Vorlesung:

Aktuelles:
Zeit und Ort: dienstags, 13.45-15.15 Uhr Raum 2/N106
freitags, 9.15-10.45 Uhr, Raum 2/W037
Vorlesungsbeginn: 11.10.2016
Erforderliche Vorkenntnisse und mögliche Fortsetzungen: Solide Kenntnisse der Algebra, etwa im Umfang der gleichnamigen Vorlesung, sind unabdingbar, da der Stoff direkt darauf aufbaut. Im Anschluss bietet es sich an, die Vorlesung Algebraische Geometrie zu hören.
Inhalt der Vorlesung: Zunächst werden die p-adischen Zahlen diskutiert. Sodann beschäftigen wir uns mit quadratischen Formen, Gittertheorie und deren An- wendungen. Gegen Ende der Vorlesung können verschiedene Aspekte der p-adischen Analysis und Anwendungen auf zahlentheoretische Probleme behandelt werden (rationale Punkte, Hasse-Prinzip).
Literatur: Neal Koblitz: p-adic Numbers, p-adic Analysis, and Zeta-Functions
John Milnor, Dale Husemoller: Symmetric Bilinear Forms
Stefan Müller-Stach, Jens Piontkowski: Elementare und algebraische Zahlentheorie - Ein moderner Zugang zu klassischen Themen
 

Übungen:

Werden von Herrn Alberto Castaño Domínguez geleitet. Zeit und Ort: mittwochs, 13.45-15:15, 39-733

 

Prüfung:

mündlich, nach Vereinbarung.