Navigation

Inhalt Hotkeys
Professur Numerische Mathematik (Partielle Differentialgleichungen)
Professur Numerische Mathematik (Partielle Differentialgleichungen)
Diese Seite ist nicht mehr aktuell.

Nichtlineare Optimierung (3V, 1Ü) Dr. Wachsmuth, WS2014/15

Inhalt

Weitere Informationen zu dieser Lehrveranstaltung finden Sie

Ziele der Lehrveranstaltung

Ziele der Lehrveranstaltung:
  • Theoretisches Verständnis einiger Algorithmen zur Lösung von Optimierungsaufgaben
  • Wissen über die wichtigsten Klassen von Optimierungsverfahren
  • Praktische Erfahrungen in der Implementierung von Lösungsalgorithmen

Aktuelles

29.02.2015 Eine Liste typischer Prüfungsfragen wurde online gestellt.
26.01.2015 Prüfungstermine sind ab sofort im Sekretariat erhältlich. Prüfungstage sind der 9.3. und der 31.3. Die Prüfung findet im Raum 2/41/622 statt. Vor der Prüfung haben Sie 15 Minuten Vorbereitungszeit (seien Sie also 15 Minuten vor Ihrem Termin da). Bei Bedarf können auch andere Termine vereinbart werden.
05.01.2015 Die verbleibenden zwei Übungen werden jeweils eine Woche nach hinten verschoben. Damit sind am 12.01. und 26.1. Vorlesungen und am 19.1. und 2.2. Übungen.
09.12.2014 In die Vorlesung haben sich zwei Vorzeichenfehler eingeschlichen: In Gleichung (4.32) muss es $b = -\nabla f(x_k)$ heißen. Schritt 2 in Algorithmus 5.9 muss $r_0 = + g_0$ lauten.
08.12.2014 Die Vorlesung am Dienstag, den 16.12.2014, fällt aufgrund der Berufungsvorträge für die Juniorprofessur Theoretische Mathematik aus.
27.11.2014 Am 27. November 2014 finden aufgrund des Tages der Lehre ab der 4. Lehreinheit (13.00 Uhr) keine Lehrveranstaltungen statt.
30.10.2014 Jun.-Prof. Dr. Winnifried Wollner hält am Donnerstag, den 30.10.2014 (um 16:00 Uhr in Raum 2/B202, Reichenhainer Straße 70) einen Vortrag im Rahmen des Chemnitzer Mathematischen Colloquiums (CMC) mit dem Titel Regularisierung und A-Posteriori-Fehlerkontrolle für Optimierungsprobleme mit PDGen. Interessenten sind herzlich eingeladen.
08.09.2014 Die Übung findet immer im Pool des MRZ (2/39/738) statt.
14.10.2014 Die Vorlesung am Dienstag beginnt ab sofort 15 Minuten eher, also 11:15.

Termine

Material zur Vorlesung

Ergänzende Literatur

Übungen

Die Übungen finden, ggf. in Gruppenarbeit, am Rechner statt. Die Teilnahme an der Übung wird dringend empfohlen.

Für die Übungen benötigen Sie zusätzlich zum URZ-Login ein Login vom mathematischen Rechenzentrum (MRZ).

Material zur Übung

Übung Zusätzliches Material
1. Übungsblatt
2. Übungsblatt
3. Übungsblatt
4. Übungsblatt
5. Übungsblatt
6. Übungsblatt
7. Übungsblatt

Benutzung von Matlab

Es gibt folgende Möglichkeiten für den Aufruf von Matlab auf den Rechnern im MRZ-Pool, in dem Übungen stattfinden:
  • Windows: Start / Alle Programme / Mathematik / Matlab / Matlab2014a
  • Linux: Auf dem Desktop im Folder applications:/Mathe/ klicken auf Mathematical programs / Matlab R2014a
  • Linux: Eingabe von matlab in einer Linux-Konsole
Die grafische Oberfläche zur Optimierungstoolbox erreichen Sie durch Eingabe von optimtool in Matlab oder dort über den Reiter Apps / Optimization.

Matlab-Einführungen

Es wird empfohlen, dass Sie sich durch den Besuch der Übungen und im Selbststudium mit den Grundlagen von Matlab vertraut machen (nicht nur für diese Lehrveranstaltung). Material dazu finden Sie hier.

Prüfung

Zum Abschluss dieser Lehrveranstaltung findet eine 30-minütige mündliche Prüfung (mit 15 Minuten Vorbereitungszeit) über den Inhalt von Vorlesung und Übung statt. Bei der Vorbereitung kann Ihnen eine Liste typischer Prüfungsfragen helfen.