Navigation

Inhalt Hotkeys
Professur Numerische Mathematik (Partielle Differentialgleichungen)
Professur Numerische Mathematik (Partielle Differentialgleichungen)

Chemnitzer Seminar zur Optimalsteuerung (Skiseminar) 2012

Die Homepage des Seminars vom Jahr 2011 befindet sich hier.

Inhalt

Ziel des Seminars ist, den Teilnehmern die Möglichkeit zur Diskussion ihrer aktuellen Forschungsthemen auf dem Gebiet der optimalen Steuerung und der numerischen Mathematik zu geben. Außerdem besteht die Gelegenheit, Ski/Snowboard/Langlaufski zu fahren oder zu lernen.

Zeit und Ort

Samstag, 11.02.2012 (Anreise) bis Samstag, 18.02.2012 (Abreise)

Kaiblingstraße 96+66, A-8967 Haus im Ennstal
Familie Gürtl
Telefon +43 (0)3686 / 2383
Hotel Gürtl
Karte bei Google Maps

Hauser Kaibling

Kosten

Die Unterkunft im Doppelzimmer kostet pro Person 574 Euro inkl. Halbpension (82 Euro pro Nacht), Benutzung des hauseigenen Wellnessbereiches (Hallenbad, Sauna, Infrarotkabine, ...) und gratis W-LAN. Hinzu kommen ggf. ein Einzelzimmerzuschlag und 40 Euro Tagungsgebühr.

Teilnehmer sind gebeten, ihren Betrag bis zum 01.02.2012 zu überweisen:

Kontoinhaber: Hauptkasse des Freistaates Sachsen
Kontonummer: 3153011370
Bankleitzahl: 85050300
Kreditinstitut: Ostsächsische Sparkasse Dresden
BIC: OSDDDE81
IBAN: DE82850503003153011370
Verwendungszweck - 1: TUC-1210012/7040/00104-4/225033
Verwendungszweck - 2: Teilnehmername

Teilnehmer

  1. Roland Herzog (TU Chemnitz)
  2. Gerd Wachsmuth (TU Chemnitz)
  3. Frank Schmidt (TU Chemnitz)
  4. Susann Mach (TU Chemnitz)
  5. Andreas Günnel (TU Chemnitz)
  6. Axel Kröner (RICAM Linz)
  7. Arnd Rösch (Universität Duisburg-Essen)
  8. Ute Aßmann (Universität Duisburg-Essen)
  9. Martin Naß (Universität Duisburg-Essen)
  10. Hendrik Feldhordt (Universität Duisburg-Essen)
  11. Stefan Ulbrich (TU Darmstadt)
  12. Jane Ghiglieri (TU Darmstadt)
  13. Daniela Koller (TU Darmstadt)
  14. Simeon Steinig (Universität Stuttgart)
  15. Thomas Apel (Universität der Bundeswehr München)
  16. Olaf Steinbach (TU Graz)
  17. Christian Meyer (TU Dortmund)
  18. Oliver Thoma (TU Dortmund)
  19. Thomas Betz (TU Dortmund)

Vortragsprogramm

Zeit Sonntag 12.02.2012 Montag 13.02.2012 Dienstag 14.02.2012
09:00 - 13:00 freie Diskussion
freie Diskussion
freie Diskussion
15:00 - 16:00 Ulbrich
(Multilevel-) Vorkonditionierer für Optimale Steuerung und Kontaktprobleme
Rösch
Diskretisierungsfehlerabschätzungen für Optimalsteuerprobleme
Herzog
Optimum Experimental Design (Räuber-Beute(alpha)) (Räuber-Beute(beta))
16:00 - 17:00 Ghiglieri
Optimale Strömungskontrolle mit POD und MPC zur Auslöschung von Tollmien-Schlichting Wellen mit Plasma-Aktuatoren
Kröner
Numerical methods for optimal control of the dynamical Lame system
Günnel
Optimal Control of Elasticity with large deformations
17:00 - 18:00 Mach
Preconditioning trust-region methods
Aßmann
Existenz und Regularität von Lagrange-Multiplikatoren für ein Parameteridentifikationsproblem
Koller
Optimal Control of hydroforming processes
18:00 - 19:00 Naß
Optimality conditions based on a numerical approximation
Schmidt
Linear-Quadratic Worst-Case Robust Optimization with Ellipsoid Uncertainties
Zeit Mittwoch 15.02.2012 Donnerstag 16.02.2012 Freitag 17.02.2012
09:00 - 13:00 freie Diskussion
freie Diskussion
freie Diskussion
15:00 - 16:00 Apel
Diskretisierung von Dirichlet-Randsteuerungsproblemen
Feldhordt
Halbgruppentheorie und optimale Steuerung eines Chemotaxisproblems
16:00 - 17:00 Wachsmuth
Fenchel duality and application to a Dirichlet boundary control problem
Meyer
Boundary control of the obstacle problem - first attempts
(geplante Schneeschuhwanderung)
17:00 - 18:00 Steinig
Convergence and a posteriori error estimators for state-constrained elliptic optimal control problems
Thoma
Optimal Control of a Particle Accelerator (Motivation)

Skigebiet

Die Unterkunft liegt im Skigebiet Ski Amadé mit 167 Pistenkilometern in den Gebieten
Hauser Kaibling Schladming-Planai Hochwurzen Reiteralm
Panoramakarte
Schneebericht
Wetterbericht
Panoramakarte
Schneebericht
Wetterbericht
Panoramakarte
Schneebericht
Wetterbericht
Panoramakarte
Schneebericht
Wetterbericht
Die Skipiste befindet sich in unmittelbarer Nähe der Unterkunft, so dass während des Aufenthalts kein Auto benötigt wird.

In
Ramsau
Panoramakarte
Schneebericht
Wetterbericht
besteht die Möglichkeit, Langlauf auf 235 km Loipen zu betreiben. Die Fahrt nach Ramsau dauert mit dem Auto ca. 15 Minuten.

Bilder

Durch Anklicken eines Bildes wird dieses in voller Größe angezeigt. Diese und weitere Bilder können hier heruntergeladen werden (Skiing_Seminar_2012_Pictures.zip, 295MB) (passwortgeschützt).
Sonntag, 12.02.2012
001 002
Montag, 13.02.2012
003 004 005 006
Dienstag, 14.02.2012
007 008 009 010
Mittwoch, 15.02.2012
011 012 013
Donnerstag, 16.02.2012
014 015 016 017 018 019 020 021 022
Freitag, 17.02.2012
023 024 025 026 027 028 029 030 031