Navigation

Inhalt Hotkeys
Arbeitsgruppe Mathematik in Industrie und Technik
AG Mathematik in Industrie und Technik

Forschungsseminar Numerik Sommersemester 2010

Prof. P. Benner, Prof. A. Meyer, Prof. R. Herzog, Dr. J. Saak

Forschungsseminar der Professuren Mathematik in Industrie und Technik, Numerische Mathematik, und Numerische Mathematik (Partielle Differentialgleichungen)

Allgemeines

Teilnehmer: Mitarbeiter und Diplomanden der o.g. Arbeitsgruppen
Studierende der Studiengänge: D-MA*, D-TM* und M-MA* können dieses Seminar zur Erfüllung des "Hauptseminars Numerik" (S03) verwenden.
Ort: Reichenhainer Straße 70 Raum B202
Zeit: Dienstag 4.Einheit (13:45-15:15Uhr)

Termine

DatumVortragenderThema
13.07.10 Martin BernauerMotion Planning for the Two-Phase Stefan Problem Subject to a State Constraint
06.07.10 Tobias BreitenNonlinear Model Order Reduction via Bilinear and Quadratic Bilinear Approximations
29.06.10 Frank SchmidtAn SQP Method for Worst-Case Robust Optimal Control Problems
22.06.10
15.06.10 André SchneiderBalanced Truncation Model Order Reduction for LTI Systems with many Inputs or Outputs
15.06.10 Judith WillDas Nédélec-Element für H(curl)-elliptische Aufgaben
08.06.10
01.06.10 Gerd WachsmuthC-Stationarity for Optimal Control of Static Plasticity
25.05.10 Michael WeiseSimulation of Transversely Isotropic Material
25.05.10 Hansjörg SchmidtAdaptive FEM for Modelling a Fibre-Reinforced Plastic Composite with Uncontinuous Stiffness Tensor
18.05.10 Martina BalgNumerical simulation of nearly incompressible material using mixed, adaptive FEM
11.05.10 Jens SaakNewton-like methods for the solution of large scale algebraic Riccati equations
04.05.10
27.04.10 Jessica Gördes (Uni Kiel)Eigenwertlöser für hierarchische Matrizen mit lokalem Rang 1
27.04.10 Thomas MachEigenwertlöser für hierarchische Matrizen: Schneiden des Spektrums von ℋl(r)-Matrizen
20.04.10
13.04.10 Benner/Herzog/
Meyer/Saak
Vorbesprechung

Andere Semester


Presseartikel

  • Wo Computer menschliche Gefühle beachten

    Um den Flugverkehr noch sicherer zu machen, wird am Kompetenzzentrum „Virtual Humans“ der TU Chemnitz die Arbeitsweise und emotionale Belastung von Fluglotsinnen und Fluglotsen erforscht …

  • Von Formeln zu Formen

    Krys Robertson machte ihre ersten akademischen Schritte an der TU Chemnitz, heute arbeitet sie als freischaffende Künstlerin – eine Geschichte über das Erreichen der Berufung auf Umwegen …