Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Fakultät für Informatik
Festlegungen 2015

Festlegungen im Jahr 2015

Festlegung Titel
2015/01 Zweite Wiederholung von Prüfungen auf Antrag mündlich möglich
2015/02 Aberkennung überzähliger Modulpunkte
2015/03 Anerkennung von Äquivalenzveranstaltungen

Festlegung 2015/01:
Zweite Wiederholung von Prüfungen auf Antrag mündlich möglich

Der Prüfungsausschuss informiert, dass die Möglichkeit besteht, den dritten Prüfungsversuch (zweite Wiederholung) mündlich abzulegen, sofern der zuständige Prüfer diesem zustimmt. Es ist rechtzeitig die Zustimmung des Prüfers einzuholen und ein entsprechender Antrag beim Prüfungsausschuss einzureichen.


Festlegung 2015/02:
Aberkennung überzähliger Modulpunkte

Auf Antrag beim Prüfungsausschuss können überzählige Modulpunkte aberkannt werden, um die maximale Anzahl an Leistungspunkten des entsprechenden Studiengangs nicht zu überschreiten.

Bitte schreiben Sie zunächst die Prüfung mit und stellen anschließend den Antrag auf Herabstufung, wenn Sie die Prüfung(en) bestanden haben. Sie können den Antrag gern formlos per E-Mail an pruefungsausschuss@informatik.tu-chemnitz.de senden. Bitte hängen Sie einen Leistungsnachweis an, auf dem die überzähligen Punkte ersichtlich sind.

Entsprechender Antrag ist beim Prüfungsausschuss einzureichen.


Festlegung 2015/03:
Anerkennung von Äquivalenzveranstaltungen

Derzeit werden folgende Äquivalenzveranstaltungen vom Zentralen Prüfungsamt anerkannt, ohne dass Sie einen Antrag beim Prüfungsausschuss stellen müssen:

Erbrachte Prüfungsleistungen
Anrechnung für
500310 Quantitative Analyse von Softwaredesigns
577010 Information Retrieval I
577130 Daten- und webbasierte Informationssystem
 
500310 Quantitative Analyse von Softwaredesigns
577020 Model-Driven Software Development
577110 Semantic Web
 
Echtzeitscheduling
 
BS_03 / 565110 Analyse und Modellierung
von Betriebssystemaspekten

Presseartikel