Navigation

Inhalt Hotkeys
Professur Theoretische Informatik und Informationssicherheit
Lehre

Theoretische Informatik und Informationssicherheit

(Praktikum, WS 2004/2005, 0/0/4 SWS)

Inhalt:
  • Im Rahmen dieses Praktikums können sich Studenten mit der vorhandenen Chipkartentechnik der Professur vertraut machen, ihre Funktionsweise verstehen und Anwendungen durchführen.
  • Des Weiteren können einige kryptographische Verfahren (speziell aus der visuellen Kryptographie) implementiert und dann getestet werden.
  • Ein weiterer Schwerpunkt ist die didaktische Aufbereitung des Algorithmenpaketes LEDA für die Forschung und Lehre.
Die einzelnen Aufgaben werden mit den Teilnehmern nach ihren Interessen abgesprochen. Die Bearbeitung in Teams mit vorzugsweise 2-4 Studenten kann auf PC (Windows/Linux) oder Sun (Solaris) im Computerlabor (Raum 1/347) erfolgen.
Teilnehmer:
IF, AIF im Hauptstudium
Abschluss:
Schein bei erfolgreicher Teilnahme

Presseartikel

  • TUCtalk wird interaktiv

    Rektor Prof. Dr. Gerd Strohmeier lädt die Hochschulöffentlichkeit ein, ihm am 4. und 11. Juli 2017 in Vorbereitung der nächsten Sendung Fragen zu stellen …

  • Gelungene Premiere der TUCsommernacht

    Mehr als 1.000 Gäste erlebten im Innenhof des Böttcher-Baus einen wunderschönen Abend - Fotorückblick ist online - Zum Vormerken: Die nächste TUCsommernacht findet am 23. Juni 2018 statt …

  • Sechste Folge von TUCtalk ist online

    Prof. Dr. Winfried Thielmann gibt Einblick in seine Arbeit als Professor und Wissenschaftlicher Leiter des Zentrums für Fremdsprachen der TU Chemnitz …

  • „TUCsommernacht“ feiert Premiere

    Musik, Tanz und kulinarische Genüsse verspricht am 24. Juni 2017 ein neues Veranstaltungsformat – "Glimpses of India" sorgt für internationales Flair – Restkarten gibt es an der Abendkasse …