Navigation

Inhalt Hotkeys
Juniorprofessur Sozialpsychologie
Gert-Sommer-Preis 2017

Gert-Sommer-Preis

Das Forum Friedenspsychologie – Bewusst-sein für den Frieden schreibt zum elften Mal den „Gert-Sommer-Preis für Friedenspsychologie“ aus. Der Preis ist in diesem Jahr mit 1000,- Euro dotiert.

Voraussetzungen

Eingereicht werden können in deutscher oder englischer Sprache verfasste Qualifizierungsarbeiten auf allen Ebenen (Bachelor-, Master-, Magister- oder Diplomarbeiten, Dissertationen, Habilitationen; auf unterschiedlichen Ebenen angesiedelte Arbeiten werden gesondert bewertet). Die Arbeiten dürfen nicht älter als 2 Jahre sein. An nicht-deutschen Hochschulen in englischer Sprache verfasste Arbeiten können nur berücksichtigt werden, wenn sie von deutschen Staatsangehörigen verfasst worden sind.

Die Arbeiten sollen sich theoretisch und/oder empirisch mit Fragen der Friedenspsychologie befassen, z.B. mit psychologischen Dimensionen der Prävention und dem Abbau von direkter und/oder struktureller Gewalt, der gewaltfreien und konstruktiven Austragung kollektiver Konflikte oder der Förderung von Menschenrechten und sozialer Gerechtigkeit. Es können auch Arbeiten eingereicht werden, die nicht im Fachbereich Psychologie angesiedelt sind.

Weitere Details zu den Voraussetzungen einer Beitragseinreichung sowie früheren PreisträgerInnen finden Sie hier.

Einreichung 2017

Die Arbeiten sind als E-Mail-Attachment in einer PDF-Datei beim Vorsitzenden des Forums Friedenspsychologie,
Prof. Dr. Christopher Cohrs, Jacobs University Bremen, einzureichen.

Einreichungsschluss: 28.2.2017.

 

Presseartikel