Navigation

Inhalt Hotkeys
Professur f├╝r Allgemeine und Biopsychologie
Pr├╝fungen

Mündliche und schriftliche Prüfungen

Unter diesem Menüpunkt finden Sie alle wichtigen Informationen zum Prüfungsgeschehen an der Professur. Grundlage für die Leistungsnachweise bilden die jeweiligen Prüfungsordnungen.

Die aktuell im Semester laufenden Vorlesungen im Bachelorstudiengang werden in der nachfolgenden Prüfungszeit mit einer Klausur abgeschlossen. Ebenfalls in dieser Zeit werden für die Vorlesungen aus dem vergangenen Semester Wiederholungsklausuren angeboten. Die Klausuren sind im Normalfall für eine Bearbeitungszeit von 90 min konzipiert, enthalten einen Komplex mit geschlossenen und einen mit offenen Fragestellungen und sind für Studierende im Haupt- und Nebenfach gleich.

Dies gilt für die Vorlesungen:

  • Einführung in die Emotionspsychologie
  • Einführung in die Motivationspsychologie
  • Einführung in die Biopsychologie
  • Einführung in die Evolutionspsychologie.

Die Vorlesung "Emotionale und motivationale Regulation individuellen Verhaltens und sozialer Interaktionen"
im Masterstudiengang wird von den Studierenden im Hauptfach Psychologie mit einer mündlichen Prüfung abgeschlossen. Studierende der Fachrichtung Sensorik und kognitive Psychologie schließen die Lehrveranstaltung mit einer 90-minütigen Klausur ab.

Die Prüfungsleistungen in den Seminaren sind ebenfalls in den jeweiligen Prüfungsordnungen festgelegt. Neben der jeweils zu benotenden Einzelleistung (z. B. Referat, Hausarbeit) wird von allen Seminarteilnehmer/innen eine aktive Teilnahme während des gesamten Semesters erwartet.