Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Professur für Allgemeine und Biopsychologie
Allgemeine & Biopsychologie

hupa_logoEarly Birds - Antidiskriminierung und Frühförderung im Vorschulalter

Kooperationsprojekt zwischen der TU Chemnitz und dem Violence Prevention Network e.V.

 

 

Projektbeschreibung

Im Rahmen des Projektes "Early Birds" durchlaufen die Kinder aus den kooperierenden Institutionen des HUCKEPACK Kinderförderung e.V., eine multimodulare Diagnostik, die ebenfalls die Erzieher- und Elternperspektive einbezieht. So können jene Kinder identifiziert werden, die im Bereich der sozio-emotionalen Kompetenzen einen entsprechenden Förderbedarf aufzeigen. Diese Kinder werden – das elterliche Einverständnis vorausgesetzt – in einem einjährigen Mentoring eingebunden, welches 1x wöchentlich für ca. 1 Stunde in der jeweiligen Einrichtung des Kindes (Mentee) stattfindet. Dabei trainieren MentorInnen (Studierende der TU Chemnitz, die entsprechende Ausbildungsinhalte durchlaufen haben) anhand spielerischer Trainingsbausteine und mit Hilfe eigens entwickelter Fördermanuale und -materialiendie sozio-emotionalen Kompetenzen ihrer Mentee.

Für das pädagogische Fachpersonal der Einrichtung wird zudem eine spezifische Qualifizierung angeboten. Diese umfasst die netzwerk- und sozialräumlich orientierte Ausbildung von regionalen MentorInnen und ist berufsbegleitend konzeptioniert. Sie wird bei Bedarf durch eine supervidierte Begleitung und Beratung ergänzt, in der das Gelernte in den Berufsalltag übertragen wird. Das Workshop-Angebot dient der interaktiven und praxisorientierten Kompetenzerweiterung zu speziellen Themen, die tagesaktuell an Einrichtungen Konflikte schaffen. Sie sind als 1-2-tägige Veranstaltungen konzipiert und werden in der Regel im Zweier-Team durchgeführt. Sie können eine Grundlage für eine weitere und umfassende Beratung der Einrichtung darstellen.

Aktuelles

Anlässlich des 10-jähriges Bestehens des Huckepack Kinderförderung e.V. kamen am 29. März Kooperationspartner, Förderer, Unterstützer und viele Interessierte in den Räumen der TU Chemnitz zusammen. Unter dem Motto "10 Jahre Huckepack Kinderförderung – Prävention für Kinder, Jugend und Familie" kamen alle Anwesenden in den Genuss einer interessanten Gesprächsrunde sowie spannender Vorträge und praxisnaher Workshops. Weitere Informationen sowie bewegte und unbewegte Bilder finden Sie hier.

Projektinhalte

Für die Kinder der kooperierenden Einrichtungen:
• Identifikation betroffener Kinder anhand projektspezifischer Diagnostik
• Förderung der emotionalen und sozialen Kompetenzen nach standardisiertem Manual in Kooperation mit dem HUCKEPACK Kinderförderung e.V. 

Für die Fachkräfte der frühkindlichen Erziehung und Betreuung:
• Eine jährliche MentorInnen-Qualifizierung in fünf Modulen á 2 Tagen mit supervidierter Praxisphase bei Bedarf
• 1-2-tägige Workshops zu aktuellen gesellschaftspolitischen Themen 
• individuelle, prozessorientierte Beratungen für Einrichtungen zu Antidiskriminierung und Frühprävention (nach Bedarf)

Für die Eltern:
• Zielgespräche über die kindliche Entwicklung im Zusammenspiel
mit den eigenen Werten und Erziehungsstilen

Ansprechpartner

M.Sc. Psych. Annett Meylan

Prof. Dr. Udo Rudolph

Kooperationspartner

Förderung