Navigation

Inhalt Hotkeys
Professur für Allgemeine Psychologie I & Arbeitspsychologie
Allg. & Arbeitspsychologie

AndProtect: Selbstdatenschutz durch statische und dynamische Analyse zur Validierung von Android-Apps

Projektpartner

Förderung

 

Laufzeit

11/2015-04/2018

Beschreibung

Ecomobil

Das Ziel dieses Vorhabens ist es, dem Laien ein benutzerfreundliches Werkzeug zu bieten, mithilfe dessen Nutzerinnen und Nutzer in der Lage sind, eine qualifizierte Aussage über die datenschutzrelevanten Informationsflüsse in Apps zu treffen und somit die Nachvollziehbarkeit und Risikobewertung für Anwender und Anwenderinnen im Alltag zu verbessern. Dies wird durch den Einsatz von für Laien gebrauchstauglich aufbereiteten Ergebnissen statischer und dynamischer Analyseverfahren erreicht. Diese nutzerzentrierte Gestaltung der Benutzeroberflächen und Informationen, die beide Verfahren liefern, wird primär durch den Projektpartner Technische Universität Chemnitz umgesetzt.

Mit statischen Analyseverfahren, welche aufbauend auf einem Werkzeug des Projektpartners Technischen Universität Berlin weiterentwickelt werden, sollen Informationsflüsse innerhalb der App und nach außen identifiziert werden. Die Aussagekraft der statischen Analyse ist jedoch begrenzt. Insbesondere durch das Nachladen von Codes aus dem Internet oder die Verschleierung des Programmcodes können gewisse Eigenschaften des Programmverhaltens nur während der Ausführung der App analysiert werden. Hierfür sollen gezielt dynamische Analyseverfahren entwickelt und eingesetzt werden, die die Ergebnisse der statischen Analyse als Ausgangspunkt nutzen. Eine halbautomatisierte Prüfmethodologie wird primär vom Projektpartner secuvera entwickelt, die nachvollziehbare und transparente App-Validierung als Dienstleistung durch Prüfstellen erst möglich macht.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie auf der offizielen Projekthomepage.

Kontakt Dipl. Psych. Susen Döbelt und M. Sc. Psych. Josephine Halama

 

 

 

Weitere Informationen zum Projekt

 

Bildquelle: Jacob Müller; Bildelemente von "Designed by Freepik"

Presseartikel