Navigation

Inhalt Hotkeys
Professur für Allgemeine Psychologie I & Arbeitspsychologie
Forschung

Forschung

Aktuelle Forschungsschwerpunkte

  • Abduktives und diagnostisches Schließen

    Der Prozess der Suche nach der besten Erklärung für eine Menge von Beobachtungen basiert auf der Theory of Abductive Reasoning (TAR; Johnson & Krems, 2001). Sie beschreibt die Lösung abduktiver Probleme als sequentielle Interpretation und Integration neuer Beobachtungen und Hypothesen in ein Situationsmodell der Aufgabensituation.

  • Verkehrspsychologie

    Die Verkehrspsychologie beschäftigt sich mit dem Erleben und Verhalten des Menschen im Mobilitätskontext. Wichtige Fragestellungen betreffen die Sicherheit und den Komfort für alle Verkehrsteilnehmer.

  • E-Mobility

    Das Ziel ist die Erforschung umweltschonender Mobilität. Dabei wird untersucht, inwieweit Systeme zum emissionsfreien Fahren an die Bedürfnisse des Nutzers angepasst sind und welche Änderungen sich im Erleben und Verhalten der Nutzer ergeben.

  • Usability & Human Factors

    Usability dreht sich um die Effektivität, Effizienz und Zufriedenheit bei der Bedienung von Systemen. An unserer Professur umfassen Usability-Projekte neben klassischen Nutzertests sowie Expertenevaluationen von Produkten und Anwendungen auch Studien zur Nutzerakzeptanz.

Versuchspersonen gesucht!

Unsere Professur forscht zu unterschiedlichen Themen im Bereich der psychologischen Grundlagen, Verkehrspsychologie, Elektromobilität und Usability. Neben Experimenten im Fahrsimulator, Studien mit Elektrofahrzeugen im Realverkehr oder Gebrauchstauglichkeitstests von Webseiten und Apps werden auch Onlinebefragungen, Interviews und Gruppendiskussionen zu professurrelevanten Themen durchgeführt. Sollten Sie grundsätzliches Interesse an der Teilnahme an einer unserer Studien haben, dann können Sie sich ab sofort in unserer Probandendatenbank registrieren. Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an aap-studien@tu-chemnitz.de.

 

Presseartikel

  • „Migration in Geschichte und Gegenwart“

    Neue Ringvorlesung der TU Chemnitz startet am 3. April 2019 im Staatlichen Museum für Archäologie Chemnitz – Erste Vorlesung richtet Fokus auf die Verteilung Geflüchteter innerhalb der EU …

  • Wie entsteht ein Motorrad?

    Chemnitzer Kinder-Uni erklärt Themen aus Wissenschaft und Forschung kindgerecht – Nächste Vorlesung findet am 24. März 2019 in der Stadthalle Chemnitz im Rahmen der Tüftlermesse „Maker Faire“ statt …

  • Vom Wissenschaftler zum Unternehmer

    Maschinenbauer der TU Chemnitz wagt mit eigener Erfindung und seinem Team den Sprung in die Selbstständigkeit - Forschungsergebnisse werden auf der Hannover Messe 2019 präsentiert …

  • In Chemnitz verbunden – Deutsch als Fremd- und Zweitsprache

    46. Internationale Jahrestagung Deutsch als Fremd- und Zweitsprache findet vom 28. bis 30. März 2019 in Chemnitz statt – „Fachkräftegewinnung und dauerhafte Integration“ ist Thema einer Resolution …