Navigation

Inhalt Hotkeys
Professur für Allgemeine Psychologie I & Arbeitspsychologie
Auszeichnungen / Preise

Auszeichnungen

2016

Universitätspreis für Dissertation- Agnes Scholz erhielt am 19. Oktober 2016 den Universitätspreis für Ihre Dissertation zum Thema" Eye movements, memory, and thinking. Tracking eye movements to reveal memory processes during reasoning and decision-making". Der Preis wurde von der Sparkasse Chemnitz gesponsert.  

 

DVR Förderpreis 2016 - Sicherheit im Straßenverkehr - Für Ihre Masterarbeit zum Thema "Naturalistic Cycling Study: Welche Risikofaktoren beeinflussen die Sicherheit von Pedelec- und Fahrradfahrern im Alltag?" wurde Sarah Heilmann mit dem 3. Preis beim "DVR Förderpreis 2016 - Sicherheit im Straßenverkehr" ausgezeichnet. Die Masterarbeit entstand im Rahmen des, von der Unfallforschung der Versicherer (UDV) geförderten, Projekts "Pedelec Naturalistic Cycling Study".

 

 

Marie-Pleißner-Preis für Nachwuchswissenschaftlerinnen der Fakultät für Human- und Sozialwissenschaften - Für Ihre Masterarbeit zum Thema "Shifting Covert Attention to Indexed Locations Increases Retrieval Performance of Non-Visuospatial Material" wurde Anja Klichowicz mit dem Marie-Pleißer-Preis für Nachwuchswissenschaftlerinnen ausgezeichnet.


2015

Human Factors Prize 2015 der Human Factors and Ergonomics Society für das Paper von Franke, T., Rauh, N., Günther, M., Trantow, M. & Krems, J.F. (in press). Which factors can protect against range stress in everyday usage of battery electric vehicles? Towards enhancing sustainability of electric mobility systems. Human Factors.  

 

Best Poster Award der Human Factors and Ergonomics Society Europe Chapter Annual Conference für Konferenzbeitrag von Neumann, I., Kreußlein, M., Cocron, P., Weichold, S., & Krems, J.F. (2015). Eco-Pedaling: Manpower versus support level assistance. Poster presented at the Human Factors and Ergonomics Society Europe Chapter Annual Conference 2015, Groningen, Netherlands.

2. Platz beim Early Career Best Paper Award of the Human Factors and Ergonomics Society Europe Chapter 2015 für das Paper von Neumann, I., Franke, T., Cocron, P., Bühler, F., & Krems, J. F. (2015). Eco-driving Strategies in Battery Electric Vehicle Use – How Do Drivers Adapt over Time? IET Intelligent Transport Systems 9(7), 746-753. doi:10.1049/iet-its.2014.0221


2014

 

Best Paper Award (Best scientific paper) der 3rd International Cycling Safety Conference für Konferenzbeitrag von Schleinitz, K., Petzoldt, T., Franke-Bartholdt, L., Krems, J.F., & Gehlert, T. (2014). The German Naturalistic Cycling Study- Comparing cycling speed of riders of different e-bikes and conventional bicycles. Proceedings of the 3rd International Cycling Safety Conference 2014, Gothenburg, Sweden

 

Student Poster Award der Society for Judgment and Decision Making für Konferenzbeitrag von Scholz, A., von Helversen, B., & Rieskamp, J. (2014). Eye movements reveal memory processes during similarity- and rule-based decision making. Poster presented at the Annual Conference of the Society for Judgment and Decision Making, Long Beach, CA.

Finale des Student Poster Award der Psychonomic Society für Konferenzbeitrag von Scholz, A., Jahn, G., & Krems J. F. (2014). Tracking memory processes during sequential diagnostic reasoning of ambiguous symptom information. In R. Maki (Ed.), Proceedings of the 55th Annual Meeting of the Psychonomic Society (p. 196). Long Beach, CA: Psychonomic Society.

Best Paper Award (Best scientific paper) des 10th ITS European Congress für Konferenzbeitrag aus Projekt BMW ActiveE Langstreckenpendler (Franke, T., Trantow, M., Günther, M., Krems, J.F., Vilimek, R., Keinath, A. (2014). User interaction with remote access to range-related information in BEVs. Proceedings of the 10th ITS European Congress 2014, Helsinki, Finnland)


2013

IET Intelligent Transport Systems Premium Award für das Methodenpaper der MINI E - Arbeitsgruppe (Cocron, P., Bühler, F., Neumann, I., Franke, T., Krems, J. F., Schwalm, M., & Keinath, A. (2011). Methods of evaluating electric vehicles from a user's perspective - the MINI E field trial in Berlin. IET Intelligent Transport Systems, 5(2), 127-133. doi:10.1049/iet-its.2010.0126)


2011

DVR Förderpreis für Katharina Pöschel (Diplomarbeit "Wie schnell können Fahrer reagieren? Der Einfluss räumlicher und semantischer Zweitaufgaben auf das Reaktionsverhalten von Fahrern in unterschiedlich komplexen Verkehrssituationen." - Abstract)


2009

Preis der Willumeit-Stiftung für Anke Popken (Dissertationsschrift "Drivers' reliance on lane keeping assistance systems as a function of the level of assistance." - Abstract - Volltext)


2004

Verkehrssicherheitspreis des Bundesministers für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen für Diana Rösler (Diplomarbeit "Evaluation der Okklusionsmethode und der Peripheral Detection Task. Eine experimentelle Untersuchung von Einfachmethoden zur Erfassung von visual demand." - Abstract)

Preis der Willumeit-Stiftung für Diana Rösler (Diplomarbeit "Evaluation der Okklusionsmethode und der Peripheral Detection Task. Eine experimentelle Untersuchung von Einfachmethoden zur Erfassung von visual demand." - Abstract)

Preis der Willumeit-Stiftung für Astrid Oehme (Diplomarbeit "The Peripheral Detection Task - A Sensitive Method for Measuring Driver`s Workload? - A Field Experiment for Method Development." - Abstract)

Presseartikel