Navigation

Inhalt Hotkeys
Professur Sportpsychologie (mit Schwerpunkt in Prävention und Rehabilitation)
Aktuelles

Aktuelles


Neuerscheinung: Granacher, U., Mechling, H., & Voelcker-Rehage, C. (Eds.). (2018). Handbuch Bewegungs- und Sportgerontologie. Beiträge zur Lehre und Forschung im Sport: Vol. 194. Schorndorf: Hofmann.

Kontakt: claudia.voelcker-rehage@...

Weitere Informationen stehen hier zum Abruf bereit.


"The exercise effect on psychological well-being in older adults – A systematic review of longitudinal studies" von Inna Bragina und Claudia Voelcker-Rehage
Als 3. Ausgabe im Jahr 2018 der Editors' Selection der "German Journal of Exercise and Sport Research" wurde der Beitrag "The exercise effect on psychological well-being in older adults – A systematic review of longitudinal studies" von Inna Bragina und Claudia Voelcker-Rehage ausgewählt.
Der Beitrag ist bis zum 30. November 2018 als free access verfügbar.

Kontakt: claudia.voelcker-rehage@...

Weitere Informationen stehen hier zum Abruf bereit.


Brigitte Nr. 9, 12. April 2017
Artikel: "Ich will's noch mal wissen!"

Nordwest Zeitung Nr. 93, 21. April 2016
Artikel: "Bei Ernährung Exzesse vermeiden"

Nordwest Zeitung , 04. April 2016
Artikel: "Topfit und kerngesund durchs Leben"

Zeitschrift tv14 - Welt der Wunder, Ausgabe 26.02.2016/Nr. 5
Artikel: "Schnell im KOPF"

Zeitschrift: Good Health, Ausgabe 01.02.2016
Artikel: "Schnell im KOPF"

Zeitschrift: tv Hören und Sehen, Ausgabe Nr. 7/2015
Artikel: "Schnell im KOPF"

Zeitschrift: Good Health
Artikel: "Mein Gehirn in Bewegung"

Zeitung: Wetterauer Zeitung, Ausgabe 05.12.2015
Artikel: "Ein Tänzchen für die Grauen Zellen"

Zeitung: Donaukurier, Ausgabe 01.12.2015
Artikel: "Man tanzt mit den Beinen und mit dem Kopf"

Zeitung: Wochenblatt Kaiserslautern (Nord), Ausgabe 10.12.2015
Artikel: "Ein Tänzchen für die grauen Zellen"

Die Norddeutsche, 16.06.2014
Artikel: "Wie verändern Beeinträchtigungen im Alter das Lernen?"

NWZ Senioren extra - Gesundheit ~ Fit bleiben, 2014
Artikel: "Der Demenz davon laufen?"

Zeitung: Weser-Kurier Artikel: http://www.weser-kurier.de/startseite_artikel,-Bewegung-foerdert-geistige-Leistungskraft-_arid,884505.html


Im Rahmen des multidisziplinären Forschungsprojekts „SENDA - Sensorgestützte Systeme zur Frühdiagnostik dementieller Alterserkrankungen“ der TU Chemnitz besteht die Möglichkeit für ein

Vollzeit-Praktikum (für 1-6 Monate) ab Juli 2018 oder später

Ziel des Forschungsprojektes ist die Entwicklung eines multidimensionalen Instrumentes zur Früherkennung dementieller Erkrankungen. Häufig beginnen dementielle Veränderungen bereits lange Zeit vor dem Auftreten erster klinischer Symptome, wie zum Beispiel Wortfindungsstörungen oder Gedächtniseinschränkungen. Im Rahmen des Projekts werden verschiedene Parameter im Bereich der Bewegung (z.B. im Gang, Gleichgewichtsfähigkeit, Feinmotorik), der Sensorik (z.B. Sensibilität an den Fingerspitzen) und der Neurophysiologie (z.B. Ruhe-EEG) untersucht.

Hauptaufgaben während des Praktikums wird dieVorbereitung und Durchführung von EEG-Messungen, Ganganalysen, kognitiven Tests und Feinmotorikaufgabensein. Außerdem besteht die Möglichkeit bei der Datenauswertung mitzuwirken. Das Angebot richtet sich an motivierte Studenten/-innen mit Interesse an der Gerontopsychologie, die Erfahrungen in einem Forschungsprojekt sammeln möchten.

Wir bieten die Möglichkeit an einem gesellschaftlich höchstrelevantem Thema zu arbeiten und nach entsprechender Einarbeitung selbstständig Messungen mit Probanden/-innen über 80 Jahren durchzuführen. Es ist dabei auch möglich auf individuelle Vorkenntnisse und Interessen einzugehen.

Bei Interesse melden Sie sich bitte über die untenstehenden Kontaktdaten



Kontakt: stephanie.froehlich@...


Bragina, I. & Voelcker-Rehage, C. (2018). The exercise effect on psychological wel -being in olderadults - a systematic review of longitudinal studies. German Journal of Exercise and Sport Research.

Weitere Informationen stehen hier zum Abruf bereit.