Navigation

Inhalt Hotkeys
Gender und Diversity
Projekte

Projekte

Zur Förderung von Frauen in den MINT-Fächern hat der Wissenschaftlerinnen-Stammtisch folgende Projekte ins Leben gerufen, welche 2014 erstmals erfolgreich durchgeführt wurden.

 

Kamingespräche: MINT-Wissenschaftlerinnen stellen sich vor

BeLL-Prix


Die TU Chemnitz ist auf der Suche nach talentierten Nachwuchsforscherinnen und veranstaltet daher einen Wettbewerb der „Besonderen Lernleistungen“ (BELL) in den Fächern Mathematik, Physik, Chemie und Informatik für Schülerinnen der 11. und 12. Klasse. Die besten BELLs werden mit attraktiven Geldpreisen prämiert.
Einstiegsseite aufrufen

 

ISINA


Vom 14. bis 15. März 2016 fand an der Technischen Universität Chemnitz unter der Schirmherrschaft von Professorin Olfa Kanoun (Professur für Mess- und Sensortechnik) und der Zentralen Gleichstellungsbeauftragten, Dipl.-Päd. Karla Kebsch, zum dritten Mal das interdisziplinäre Symposium für Ingenieurinnen und Naturwissenschaftlerinnen ISINA statt. Diese Veranstaltung dient in erster Linie dem fachlichen und interdisziplinären Austausch zwischen den naturwissenschaftlichen und technischen Fächern. Hochkarätige Expertinnen aus Wissenschaft und Wirtschaft können sich miteinander vernetzen und vielversprechende Kooperationen aufbauen. Innovative Ideenfindung, die Entfaltung von Kreativität und das Bestreiten neuer (Forschungs-)Wege stehen im fachlichen Austausch des interdisziplinären Symposiums.
Einstiegsseite aufrufen

Presseartikel