Navigation

Inhalt Hotkeys
Gender und Diversity
Gender und Diversity

Recruiting von Wissenschaftlerinnen

Mit dem Ziel den Frauenanteil in Forschungseinrichtungen und Unternehmen zu erhöhen, bieten diese Portale die Möglichkeit, Wissenschaftlerinnen für die Besetzung von Professuren und Führungspositionen in Forschung und Wissenschaft zu gewinnen und Nachwuchswissenschafterinnen zu fördern.

 

FiF steht für "Frauen in die EU-Forschung". Die Kontaktstelle wurde vom Referat Chancengerechtigkeit in Bildung und Forschung des BMBF eingerichtet und informiert und berät Wissenschaftlerinnen rund um die EU-Forschungsrahmenprogramme. Damit trägt FiF zur Erhöhung des Frauenanteils in Forschung und Entwicklung bei und zeigt Karrierechancen auf, die Europa Wissenschaftlerinnen bietet.
Einstiegsseite aufrufen
 
FemConsult ist eine Online-Datenbank des Kompetenzzentrums Frauen in Wissenschaft und Forschung CEWS. Sie enthält aktuelle Qualifikationsprofile von nahezu 3.000 promovierten und habilitierten Wissenschaftlerinnen aus dem deutschsprachigen Raum. Diese stammen aus allen Fachdisziplinen und sind in Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen, Industrie und Wirtschaft tätig.
Einstiegsseite aufrufen
 
AcademiaNet rückt exzellente Forscherinnen ins Blickfeld derer, die wissenschaftliche Gremien oder Führungspositionen besetzen, die über Wissenschaft berichten, Konferenzprogramme gestalten oder Experten zur Entscheidungsfindung hinzuziehen wollen.
Einstiegsseite aufrufen
 
Fast Track, das erstklassige Intensivtraining der Robert Bosch Stiftung, bietet zwanzig exzellenten Nachwuchswissenschaftlerinnen einmalige Chancen. Gemeinsam mit den Teilnehmerinnen werden die Fähigkeiten und Kompetenzen in mehrtägigen Kompaktseminaren weiter entwickelt, um ihnen den Weg zu Spitze in Wissenschaft und Forschung zu ebnen.
Einstiegsseite aufrufen
 
 

Presseartikel