Navigation

Jump to main content
Gleichstellung und Familie
Gleichstellung und Familie

Awards

The university management and the Equality Commission of the TU Chemnitz have annually been parsing outstanding master and diploma theses by awarding the Eleonore-Dießner-Award and the Marie-Pleißner-Award to female graduates of all eight faculties since 2013.

Making the excellent work done by female junior scientise more visible is one of the first steps to encourage and support women to choose a career as scientists. With their prized theses, the female award winners have shown that they are exceptionally capable of working on scientific matters and of researching a research object in a result-oriented way.

On the 2 of July 2018, the awarding of the Marie-Pleißner-Award 2018 and the Eleonore-Dießner-Award 2018 took place, for outstanding theses of female junior researchers of the TU Chemnitz.

Eleonore-Dießner-Award of the TU Chemnitz

Name-giver for the award in the mathematics and natural science faculties is Dr. Elenore Dießner, whose life work is also to be awarded this award. She was not only the first female graduate of the University for Mechanical Engineering of Karl-Marx-Stadt, now TU Chemnitz, but also received her doctorate as the third women in Chemnitz in 1969. Afterward, she successfully worked as a female researcher and committed herself to the boar of the working group “Women in Engineering Careers” within the Association of German Engineers in Saxony.


 

 

 

Faculty of Natural Sciences

Julia Mahrholdt

Synthese und Charakterisierung zweikerniger Eisen-Komplexe sowie deren elektro- und spektroelektrochemischer Untersuchung

 

 

 


 

 

 

Faculty of Mathematics

Melanie Kircheis

A frame-theoretical approach to the inversion of the NFFT

 

 

 


 

 

 

Faculty of Mechanical Engeenering

Aline Püschel

Inkrementelle Blechwarmumformung (W-IBU) hybrider Laminate aus Leder und glasfaserverstärktem Thermoplast für die Medizintechnik

 

 

 


 

 

 

Faculty of Electrical Engineering and Information Technology

Rinya Ramesh

Steering Test Bench

 

 

 


 

 

 

Faculty of Computer Sciences

Teresa Denefleh

„Ja werd ich hier jetzt so kontrolliert? – Zur Entwicklung und Untersuchung eines explorativen Sensorwerkzeugs“

 

 

 


 

 

Faculty of Natural Sciences Susanne Wolff Beeinflussung der strukturellen und elektronischen Eigenschaften von epitaktischem Graphen auf SiC(0001) durch Interkalation mit Antimon
Faculty of Mechanical Engeenering Stephanie Illmann Konstruktion und Inbetriebnahme der Anlagentechnik zum mehrlagigen Überflechten von formgebenden Halbzeugen
Faculty of Electrical Engineering and Information Technology Elli Lippmann Entwicklung einer Augenmuschel mit integrierter Messelektrode für ein mobiles Augendiagnosegerät
Faculty of Computer Science Laura Morgenstern A NUMA-Aware Task-Based Load-Balancing Scheme for the Fast Multipole Method

 

Faculty of Natural Sciences Julia Buchsbaum Atomlagenabscheidung von Titanphosphat auf Kohlestofffasern und planaren Substraten
Faculty of Mathematics Lidia Höpfner Dualitätsuntersuchungen für K-semidefinite Mehrzieloptimierungsaufgaben
Faculty of Mechanical Engineering Anne Gläser Vergleichende Betrachtung kinetischer Daten aus Labor- und Feldmessungen
Faculty of Electrical Engineering and Information Technology Liana Maria Pop Untersuchung der frequenzabhängigen Impedanz- und Admittanzbeläge von 110 kV-Freileitungen mit Hilfe der symmetrischen Komponentensysteme
Faculty of Computer Science Anna Zywietz Konzeption von Touch-Gesten zur Steuerung eines nicht-humanoiden Roboters

 

Faculty of Natural Sciences Constance Schmidt Herstellung und Charakterisierung von Galliumoxid-Schichten
Faculty of Mechanical Engineering Jennifer Brade Presence in real and virtual environments and its relation to usability and user experience
Faculty of Computer Science Christine Jakobs Dependability modelling with fuzzy structure formulas
Faculty of Electrical Engineering and Information Technology Martina Gerlach Simulation des Kurzschlussverhaltens von IGBTs zur Untersuchung des Filamentverhaltens

 

Faculty of Natural Sciences Aline Seifert Reaktionstechnische Untersuchung und Scale-up einer Synthese von Syntanen auf Basis von Bisphenol S
Faculty of Mathematics Julia Kachel Stochastische Modellierung Fondsgebundener Lebensversicherungen
Faculty of Mechanical Engineering Nina Weißbach Implementierung eines Materialmodells mit Payne-Effekt in die explizite FEM zur Simulation der dynamischen Steifigkeiten von Elastomerkomponenten im Fahrwerksbau
Faculty of Electrical Engineering and Information Technology Nicole Köhler Entwicklung eines Prozesses zur plasmagestützen Reparatur geschädigter ultra low-k Materialien in der 28nm Technologie

 

Faculty of Natural Sciences Janine Jeschke Metall-Carboxylate: Synthese, Charakterisierung und Anwendung
Faculty of Mathematics Susanne Lindner Coxeter-Polynome von endlich-dimensionalen Algebren
Faculty of Mechanical Engineering Verena Loeck Modellierung von Prozessen nach dem A.Q.S.-Prinzip
Faculty of Electrical Engineering and Information Technology Sreetama Banerjee Laterally stacked organic trench devices for magnetoresistive sensors

 

Faculty of Natural Sciences Kim Schmidt Analyse mehrdimensionaler Zeitreihen eines Fahrsimulators
Faculty of Mathematics Franziska Nestler Approximationsverfahren zur schnellen Energieberechnung in Partikelsystemen
Faculty of Mechanical Engineering Carolin Petzoldt Flexible mehrschichtige GFK-Schalungen zur Herstellung von gekrümmten Beton-Leichtbauelementen
Faculty of Computer Science Maria Feifarek Entwicklung eines Android-basierten Usability-Konzeptes für die generische Steuerung eines UAV Demonstrationsraumes
Faculty of Electrical Engineering and Information Technology Julia Richter Klassifizierung menschlicher Verhaltensmuster mittels Bildverarbeitungsalgorithmen unter Verwendung von Image Models
 

3. Juli 2018, Uni-Aktuell

19. Juli 2017, Uni-Aktuell

28. Juni 2016, Uni-Aktuell

  • Ehrungen Der Lockruf der Wissenschaft

    TU Chemnitz setzt mit der Verleihung des Eleonore-Dießner- und Marie-Pleißner-Preises auch 2016 ein Zeichen in der Förderung von Nachwuchswissenschaftlerinnen

11. März 2016, Uni-Aktuell

2. Februar 2016, Uni-Aktuell

  • Menschen Faszination Simulation

    TU-Absolventin Nina Weißbach begeistert sich seit Kindertagen für ingenieurwissenschaftliche Tätigkeiten und wurde nun mit dem Eleonore-Dießner-Preis ausgezeichnet

2. Dezember 2015, Uni-Aktuell

  • Ehrungen Die Wissenschaft ruft

    TU Chemnitz setzt mit der Verleihung des Eleonore-Dießner- und Marie-Pleißner-Preises erneut ein Zeichen in der Förderung von Nachwuchswissenschaftlerinnen

30. März 2015, Uni-Aktuell

19. Dezember 2014, Uni-Aktuell

18. November 2014, Uni-Aktuell

  • Ehrungen Die Wissenschaft ruft

    Mit der Verleihung des Eleonore-Dießner- und Marie-Pleißner-Preises für hervorragende Abschlussarbeiten von Studentinnen setzt die TU ein Zeichen in der Förderung von Nachwuchswissenschaftlerinnen

27. März 2014, Uni-Aktuell

  • Menschen Vom Eiskunstlauf zum Maschinenbau

    Carolin Petzoldt, wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur Strukturleichtbau und Kunststoffverarbeitung sowie Eleonore-Dießner-Preisträgerin 2013, gewährt Einblicke in ihre Arbeit

14. Februar 2014, Uni-Aktuell

23. Januar 2014, Uni-Aktuell

  • Menschen Die Liebe zur Mathematik

    Zahlen, Formeln, Gleichungen: Einblicke in die Arbeit der wissenschaftlichen Mitarbeiterin Franziska Nestler an der Fakultät für Mathematik

7. Januar 2014, Uni-Aktuell

28. Mai 2014, Uni-Aktuell

Video Message


4 June 2013, Freie Presse

TU honors five young Women for their top graduating theses


The Equality Commission of the TU Chemnitz first praised exceptionally well-done master and diploma theses of female junior scientist in every natural science and technical Faculty in 2013. With this award, a special incentive is to be made to get female graduates to peruse a career in science.

With naming the award after Dr. Eleonore Dießner, we want to honor an exceptional female scientist, that in 1953 perused a degree as one of the first women at the newly founded University for Mechanical Engineering, now TU Chemnitz. She received her doctorate in 1969 as the third women at the TU Chemnitz with the thesis topic of "Ein Beitrag zur Bearbeitbarkeit von Stählen und Legierungen mit hohen Gehalten an Chrom und Nickel unter besonderer Beachtung des Verschleißes an spanender Hartmetallwerkzeuge." Afterward, she successfully worked as a female researcher and committed herself to the boar of the working group “Women in Engineering Careers” within the Association of German Engineers in Saxony. On May 28, 2013, the first ceremonial awarding of the “Eleonore-Dießner-Award” took place in the Renaissancesaal of the Schloßbergmuseums Chemnitz.

Marie-Pleißner-Award of the TU Chemnitz

Name-giver for the since 2013 given Awards for social, humanities and economic sciences is Luise Marie Pleißner (1893-1987), a Chemnitz teacher and women's rights activist. Her exemplary involvement in creating better education possibilities for girls and young women as well as getting more women an academic education in a time where gender roles were rigid, is exemplary and are to be honored in connection to the award.


 

 

 

Facutly of Economics and Buisness Administration

Sabrina Schmidt

Die Diffusion und Adoption sozial-ökologischer Unternehmenspraktiken im Branchenvergleich: Eine neoinstitutionalistische Analyse

 

 

 


 

 

 

Faculty of Humanities

Katharina Baumgärtel

Transtextuelle und intermediale Leerstellenkonkretisation am Beispiel von Mary Shelley's „Frankenstein"

 

 

 


 

 

 

Faculty of Behavioural and Social Sciences

Peggy Walde

Rückfallbegünstigende und rückfallprotektive Faktoren nach der Entlassung aus dem Maßregelvollzug nach § 63 und § 64 StGB

 

 

 

 

 

Facutly of Economics and Buisness Administration Anne Dreßler Interrelations of frugal innovation and inclusive business in the African context - An empirical research comparing eleven case examples
Faculty of Humanities Tracy Rammler Getting Behind the Color Line: An Analysis of the Underrepresentation of Latinos in Major League Soccer and the National Football League

 

Facutly of Economics and Buisness Administration Katja Wavrousek Führungskultur in der kommunalen Verwaltung – Wertewandel und Wertkonflikte am Beispiel einer kommunalen Verwaltung
Faculty of Behavioural and Social Sciences Nancy John Prodektive und Risikofaktoren der Persönlichkeit von Lehramtsstudierenden – Zusammenhänge zwischen selbstregulativen Persönlichkeitsmerkmalen und Studienerfolgskriterien

 

Faculty of Behavioural and Social Sciences Anja Klichowicz „Shifting Covert Attention to Indexed Locations Increases Retrieval Performance of Non-Visuospatial Material“
Faculty of Economics and Business Administration Lisa Wutzler „Rückbau von Onshore-Windkraftanlagen – Eine Kostenanalyse anhand öffentlich rechtlicher Rückbaubürgschaften“
Faculty of Humanities Magdalena-Marta Paruzel "Tanz als Selbstporträt einer Gesellschaft am Beispiel von dem „Steppenwolf“ und „Wesele“. Über den Tanz als ein literarisches Motiv und seine Wirkung"

 

Faculty of Behavioural and Social Sciences Laura Niklaus Der Einfluss einer Gangschule auf dem Anti-Schwerkraft-Laufband in der Rehabilitation orthopädisch-traumatologischer Verletzungen der unteren Extremität im Vergleich zur konventionellen Gangschule
Facutly of Economics and Buisness Administration Lisa Frenzel Der Einfluss von Unternehmenskultur auf die Nutzung  von Informationssystemen – eine empirische Untersuchung für KMU
Faculty of Humanities Elisa Lochen The Frontiers in Lovecraft’s Writings –
Grenzen, Grenzerfahrungen und Grenzüberschreitungen:
Lovecrafts Erzählungen im Kontext des beginnenden 20. Jahrhundert

 

Faculty of Behavioural and Social Sciences Jasmin Gaudel „Betrachtung muskulärer Gangparameter unter Einfluss verschiedener Schuhbedingungen im Feld“
Facutly of Economics and Buisness Administration Jennifer Hohmann „Medizin und Wirtschaftlichkeit - Eine explorative empirische Analyse der Auswirkungen der zunehmenden Ökonomisierung im Gesundheitswesen auf die Rolle des Krankenhausarztes“
Faculty of Humanities Mirjam Stricker, geb. Gruhler "Analyse interreligiöser Begegnung in der Praxis - Kontext, Bedingungen, Strategien und Konsequenzen am Beispiel lebensgeschichtlicher Erzählungen aus einem christlich-muslimischen Begegnungszentrum in Deutschland"

 

Faculty of Behavioural and Social Sciences Claudia Graf „Anerkennung gemeinnütziger Arbeit. Eine qualitative Untersuchung der Anerkennungserfahrungen Chemnitzer gemeinnützig Arbeitender“
Faculty of Economics and Business Administration Anja Zenker „Currency Speculation in Fixed Exchange Rate Regimes. Theory and Empirical Evidence“
Faculty of Humanities Sandy Rücker "Lapillus de scolasticali informatione - Ein Text aus der Chemnitzer Lateinschule aus dem Jahr 1449"

19. Juli 2017, Uni-Aktuell

29. März 2016, Uni-Aktuell

  • Menschen Aufs Ganze gehen

    TU-Absolventin Laura Niklaus beschäftigt sich an der Professur Bewegungswissenschaft mit klinischen Ganganalysen und wurde für hervorragende Leistungen mit dem Marie-Pleißner-Preis ausgezeichnet

2. Dezember 2015, Uni-Aktuell

  • Ehrungen Die Wissenschaft ruft

    TU Chemnitz setzt mit der Verleihung des Eleonore-Dießner- und Marie-Pleißner-Preises erneut ein Zeichen in der Förderung von Nachwuchswissenschaftlerinnen

10. Februar 2015, Uni-Aktuell

  • Menschen Medizin und Wirtschaftlichkeit

    TU-Absolventin Jennifer Hohmann untersuchte das Spannungsfeld zwischen Arztberuf und Managementaufgaben und erhielt dafür den Marie-Pleißner-Preis

Februar 2015, Uni-Aktuell

30. Dezember 2014, Uni-Aktuell

  • Menschen Schuhe, die begeistern

    TU-Absolventin Jasmin Gaudel widmete sich in ihrer Abschlussarbeit und anknüpfenden Promotion dem Thema Sportschuhe und wurde kürzlich mit dem Marie-Pleißner-Preis ausgezeichnet

18. November 2014, Uni-Aktuell

  • Ehrungen Die Wissenschaft ruft

    Mit der Verleihung des Eleonore-Dießner- und Marie-Pleißner-Preises für hervorragende Abschlussarbeiten von Studentinnen setzt die TU ein Zeichen in der Förderung von Nachwuchswissenschaftlerinnen

2014, Uni-Aktuell

 
Publications to "Marie-Pleißner-Award":
 
Preisträgerin Laura Niklaus, Uni aktuell 29.03.2016
 
Preisverleihung 2015, 02.12.2015
 
Preisträgerin Jennifer Hohmann, Uni aktuell 10.02.2015
 
Preisträgerin Mirjam Stricker, Uni aktuell 02.02.2015
 
Preisträgerin Jasmin Gaudel, Uni aktuell 30.12.2014
 
Preisverleihung 2014, 18.11.2014
 
Premier: TU Chemnitz awards Marie-Pleißner-Award
The university creates a new incentive for careers of female junior scientists and doctoral candidates
Premiere: TU Chemnitz verlieh Marie-Pleißner-Preis
 
 
 

 

The Equality Commission of the TU Chemnitz first praised exceptionally well-done master and diploma theses of female junior scientist of the faculties of humanities, social sciences and economic sciences in 2013. With this award, a special incentive is to be made to get female graduates to peruse a career in science.

With naming the award Marie Pleißner, we want to honour a teacher who persisted on getting girls and young women a better education as well as access to academic education. Born on the 17 May 1891 in Chemnitz, Marie Pleißner grew up in a liberal home and early on showed interest in humanistic and theological questions. In 1915 she began teaching German and religion at the Schlossschule in Chemnitz. Although she was not allowed to teach in 1934 due to anti-Nazi views, she educated Jewish children by giving them secret lessons. Between 1939 and 1940, she spent her time in the Nazi Camp Ravensbrück, where the Gestapo brought her. After her release, she worked as the head teacher at the State School Hohe Straße in Chemnitz. She became a member of the Liberal Democratic Party Germany and the Saxon parliament. Further activities such as being a member in the Peace Commission of the GDR as well in the committee for “Victims of Fascism” distinguished her character. The first awarding of the Marie-Pleißner Award took place on the 5 December 2013.

Press Articles