Navigation

Inhalt Hotkeys
Gender und Diversity
Best-Poster-Award

ISINA „Best-Poster-Award“ für

MINT-Studentinnen und ­‑Absolventinnen

Seit 2016 veranstaltet die Technische Universität Chemnitz jährlich im Rahmen des ISINA Fachsymposiums die Verleihung des bundesweiten  ISINA „Best-Poster-Awards“. Prämiert werden Poster, die Forschungsgegenstände von Bachelor- und Masterarbeiten sowie Promotionen allgemeinverständlich darstellen.

Teilnahmebedingungen zum Wettbewerb:

  • Teilnahmeberechtigt sind bundesweit Nachwuchswissenschaftlerinnen, die im Rahmen ihrer Bachelor-, Master-/Diplom- oder Doktorarbeit in den MINT-Fachbereichen unter Angabe ihrer Abschlussnote ein Poster in deutscher oder englischer Sprache einreichen.
  • Unter allen Einreichungen erfolgt seitens einer Jury eine Vorauswahl von 10 Postern. Die in die Endauswahl zugelassenen Poster-Inhaberinnen erklären sich dazu bereit, ihre Poster im Rahmen des ISINA Fachsymposiums zu präsentieren und eventuelle Fragen seitens der Teilnehmerinnen des Symposiums zu beantworten. Während der interaktiven Poster-Vorstellung wählen die Teilnehmerinnen des Symposiums ihre Favoriten aus. Die Auswahlkriterien stellen sich dabei wie folgt dar:
    • Qualität der Poster-Vorstellung
    • Gestaltung: gelungene Ausgewogenheit von Text/Bild/Grafik
    • Verständlichkeit: logische und (sowohl für Fachpublikum als auch Fachfremde) verständliche Darstellung von Forschungsgegenständen
    • Innovationsgrad
    • Interdisziplinarität
    • Praxisrelevanz
  • Das Poster ist in einfacher Ausfertigung per E-Mail als pdf-Datei einzureichen. Per Post eingereichte Poster können nicht zurückgesendet werden.

Bei Fragen zum Best Poster Award wenden Sie sich bitte an: maika.filz@zfm.tu-chemnitz.de

 

Presseartikel