Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Familiengerechte Hochschule
Ferienangebote Anmeldung

Anmeldung zum Winterferienspaß 2020

Der TU-Ferienspaß in den Winterferien 2020 findet vom 10.02. bis 14.02.2020 (1. Ferienwoche) statt.

Anmeldefrist ist der 05.02.2020.

Datenschutz

Datenschutzerklärung des Bereichs Familienservice

In Ergänzung zur allgemeinen Datenschutzerklärung der Technischen Universität Chemnitz

Datenschutz und Datensicherheit sind uns sehr wichtig, deshalb und um unserer Informationspflicht Ihnen gegenüber gerecht zu werden, erfahren Sie nachfolgend inwiefern wir, der Bereich Familienservice des Zentrums für Chancengleichheit in Wissenschaft und Forschung der Technischen Universität Chemnitz, personenbezogene Daten verarbeiten, das heißt solche Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Weiteren „betroffene Person“) beziehen. Im Folgenden werden Sie als Teilnehmer an unseren Veranstaltungen unter anderem über Art, Umfang und Zweck der von uns vorgenommenen Datenverarbeitung (z.B. Datenerhebung, -speicherung etc.) informiert.

Sollten Sie Fragen bezüglich der Datenschutzerklärung der Technischen Universität Chemnitz haben oder von den Ihnen gewährten Rechten Gebrauch machen wollen, können Sie sich direkt an uns oder an unseren Datenschutzbeauftragten (Kontaktdaten s. u.) wenden.

Der Verantwortliche im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

Technische Universität Chemnitz
vertreten durch den Rektor: Prof. Dr. Gerd Strohmeier
Straße der Nationen 62
09111 Chemnitz, Deutschland
E-Mail: rektor@tu-chemnitz.de
Telefon: +49 371 531-10000
Telefax: +49 371 531-10009
Web:https://www.tu-chemnitz.de

Verantwortlich für die Datenverarbeitungstätigkeiten im Bereich Familienservice des Zentrums für Chancengleichheit in Wissenschaft und Forschung ist die:

Koordinatorin des Bereichs Familienservice
Isabell Höfner
Reichenhainer Straße 41
09126 Chemnitz, Deutschland
E-Mail: familienservice@tu-chemnitz.de
Telefon: +49 371 531-30101
Telefax: +49 371 531-830101
Web: https://www.tu-chemnitz.de/gleichstellung/familie/

Der Datenschutzbeauftragte der Technischen Universität Chemnitz ist:

Gernot Kirchner
Straße der Nationen 62
09111 Chemnitz
E-Mail: datenschutzbeauftragter@tu-chemnitz.de
Telefon: +49 371 531-12030
Telefax: +49 371 531-12039
Web: https://www.tu-chemnitz.de/rektorat/dsb/

  1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

    Der Umfang der nachfolgend beschriebenen Datenverarbeitung bezieht sich auf die Anmeldung und Durchführung der Veranstaltung TU Ferienspaß. Meldet sich ein Nutzer für diese Veranstaltungen über unsere Internetseite an, werden die in der Eingabemaske eingegebenen personenbezogenen Daten an uns übermittelt und gespeichert.

    Für die Verarbeitung der (personenbezogenen) Daten wird zunächst die Einwilligung der betroffenen Person eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

    Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt grundsätzlich nur durch die nachfolgend genannten nat./jur. Personen: Bereich Familienservice, Zentrum für Chancengleichheit in Wissenschaft und Forschung, Technische Universität Chemnitz. Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation findet nicht statt und ist auch nicht geplant.

  2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

    Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist grundsätzlich die Einwilligung des Nutzers gemäß Art. 6 Abs.1 S. 1 lit. a) DSGVO.

  3. Zweck der Datenverarbeitung

    Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung Ihrer Anmeldung, das heißt insbesondere zur Organisation und Planung der Veranstaltung.

    Eine automatisierte Entscheidungsfindung (Art. 22 Abs. 1, 4 DSGVO) findet nicht statt.

  4. Dauer der Speicherung

    Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die erhobenen personenbezogenen Daten zur Veranstaltungsanmeldung ist das dann der Fall, wenn die jeweilige Veranstaltung einschließlich ihrer Nachbereitung abgeschlossen ist (spätestens drei Monate nach dem Veranstaltungszeitraum).

  5. Widerrufs- und Beseitigungsmöglichkeit

    Sofern die Verarbeitung der personenbezogenen Daten im Rahmen der Veranstaltungsanmeldung über unser Anmeldeformular auf einer Einwilligung beruht, so ist diese freiwillig, d. h. frei von Zwang und Druck, und kann jederzeit insgesamt oder getrennt und ohne unangemessene Nachteile mit Wirkung für die Zukunft widerrufekuwerden. Um Ihren Widerruf auszuüben, senden Sie uns bitte eine E-Mail an die E-Mail-Adresse familienservice@tu-chemnitz.de. Durch den Widerruf der Einwilligung und der damit erfolgten Löschung aller in die Eingabemaske eingetragenen (personenbezogenen) Daten, die im Zuge der Anmeldung gespeichert wurden, wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

  6. Sonstige Rechte als betroffene Person

    Darüber hinausgehend haben Sie das Recht auf Auskunft seitens des Verantwortlichen über die betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder eines Widerspruchrechts gegen die Verarbeitung sowie des Rechts auf Datenübertragbarkeit. Ferner besteht ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde. Nähere Informationen zu den Rechten als betroffene Person finden Sie unter folgendem Link: www.tu-chemnitz.de/tu/datenschutz.html.

  7. Gesetzliche/vertragliche Vorschriften zur Bereitstellung von personenbezogenen Daten und Folgen der Nichtbereitstellung

    Wir informieren Sie, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist oder sich auch aus vertraglichen Regelungen ergeben kann. So ist es regelmäßig bei einem Vertragsschluss erforderlich, dass uns die betroffene Person personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die im Anschluss durch uns weiter verarbeitet werden müssen. Dies betrifft zum Beispiel die Pflicht zur Bereitstellung personenbezogener Daten im Rahmen eines Vertragsabschlusses. Das Nichtbereitstellen der personenbezogenen Daten hätte andernfalls zur Folge, dass der Vertrag mit der betroffenen Person nicht abgeschlossen werden könnte.

    Im Falle eines Widerrufs gegen die Verarbeitung bzw. der Nichtbereitstellung personenbezogener Daten bei der Anmeldung zu einer Veranstaltung, kann eine Teilnahme an dem jeweiligen Veranstaltungsformat nicht mehr gewährleistet werden. Vor einer Bereitstellung personenbezogener Daten durch die betroffene Person im oben genannten Sinn, können Sie sich sehr gerne an uns wenden, bevorzugt an unseren oben genannten Datenschutzbeauftragten. Wir klären Sie dann im jeweiligen konkreten Einzelfall darüber auf, ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich/vertraglich vorgeschrieben oder für den Vertragsabschluss erforderlich ist. Ebenso klären wir Sie darüber auf, ob eine Verpflichtung besteht, die personenbezogenen Daten bereitzustellen und welche Folgen die Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten in diesem Falle hätte.

Im Folgenden finden Sie ausführliche Hinweise zur Verarbeitung von Bild-, Ton- und Videoaufnahmen entsprechend unserer Informationspflichten nach Art. 13 und 14 DSGVO. Bitte beachten Sie, dass sich die nachfolgenden Hinweise immer ausschließlich auf die Veranstaltungen des Bereichs Familienservice des Zentrums für Chancengleichheit in Wissenschaft und Forschung der Technischen Universität Chemnitz beziehen.

  1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

    Bei Veranstaltungen der Technischen Universität Chemnitz, unter Verantwortung des Bereichs Familienservice des Zentrums für Chancengleichheit in Wissenschaft und Forschung, werden Bild-, Ton- und/ oder Videoaufnahmen angefertigt und im Nachgang in diversen Medien, wie z. B. sozialen Medien, der Website der Technischen Universität Chemnitz, sowie in Pressemitteilungen, Newslettern, Broschüren, Printprodukten etc. veröffentlicht.

    Für die Verarbeitung der der Bild-, Ton- und Videoaufnahmen wird zunächst die Einwilligung der betroffenen Person eingeholt.

  2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

    Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Bild-, Ton- und Videoaufnahmen ist grundsätzlich die Einwilligung des Teilnehmers bzw. der Teilnehmerin gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

  3. Zweck der Datenverarbeitung

    Die Bild-, Ton- und Videoaufnahmen werden zum Zwecke der Berichterstattung und Öffentlichkeitsarbeit für Veranstaltungen der Technischen Universität Chemnitz angefertigt. Dazu gehören die Erstellung von Veranstaltungsrückblicken sowie die Erstellung von Werbematerial für zukünftige Veranstaltungen.

  4. Dauer der Speicherung

    Die Bild-, Ton- und Videoaufnahmen werden unverzüglich nach ihrer Zweckerfüllung gelöscht.

    Sofern das Material zum Zwecke der Berichterstattung in Form von Veranstaltungsrückblicken aufgenommen und verarbeitet wurde, wird dieses spätestens ein Jahr nach Aufnahme des Materials gelöscht.

    Wird das Bild-, Ton- und Videomaterial für Zwecke der Bewerbung von kommenden Veranstaltungen der Technischen Universität Chemnitz gefertigt und verarbeitet, wird das Material zu einem späterem Zeitpunkt, spätestens aber drei Jahre nach Aufnahmedatum gelöscht.

  5. Widerrufs- und Beseitigungsmöglichkeit

    Sie haben sowohl im Zuge der Veranstaltung als auch im Nachgang, gemäß Art. 21 Abs. 4 DSGVO, jederzeit die Möglichkeit, einer Veröffentlichung von Bild-, Ton- und Videomaterial, auf dem Sie identifizierbar abgebildet sind, zu widersprechen. Wenden Sie sich dazu bitte per E-Mail (familienservice@tu-chemnitz.de) an uns.

  6. Sonstige Rechte als betroffene Person

    Sie haben gemäß EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) u. a. ein Recht auf transparente Information und Kommunikation, ein Auskunftsrecht, ein Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung sowie auf Datenübertragbarkeit und ein Recht darauf, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden. Eine Beschreibung Ihrer Rechte als betroffene Person finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter www.tu-chemnitz.de/tu/datenschutz.html.

Sollten Sie Fragen bezüglich der Datenschutzerklärung des Bereichs Familienservice des Zentrums für Chancengleichheit in Wissenschaft und Forschung der Technischen Universität Chemnitz haben oder von den Ihnen gewährten Rechten Gebrauch machen wollen, wenden Sie sich bitte via E-Mail (familienservice@tu-chemnitz.de) an uns.

Stand: 02.01.2020

V. Einwilligungserklärung zur Datenverarbeitung für die Veranstaltungsanmeldung

Datenschutzerklärung

Ich habe die oben stehende Datenschutzerklärung gelesen, etwaige Rückfragen in Bezug auf den Schutz persönlicher Daten konnten durch Mitarbeiter/innen des Bereichs Familienservice des Zentrums für Chancengleichheit in Wissenschaft und Forschung der Technischen Universität Chemnitz hinreichend beantwortet werden.



Kontakt
Beschwerden, Auskunftsanfragen und andere Anliegen sind an folgende Stelle zu richten:

Technische Universität Chemnitz
Bereich Familienservice, Zentrum für Chancengleichheit in Wissenschaft und Forschung
Reichenhainer Straße 41
09126 Chemnitz


Angaben zum Elternteil

Angaben zur anmeldenden Person (Elternteil) zum Ferienspaß


Kostenübersicht:
  • Studierende: 9 Euro/Tag
  • Mitarbeitende und Promotionsstudierende: 16 Euro/Tag
  • Mitarbeitende externer Partner (u.a. Studentenwerk bzw. Fraunhofer und weitere Interessierte): 20 Euro/Tag
Angaben zum Kind bzw. zu den Kindern

Angaben zum Kind bzw. zu den Kindern


Zusammenfassung

Hier sehen Sie nochmals Ihre eingegebenen Daten, bitte prüfen Sie diese, bevor Sie Ihre Anmeldung absenden. Falls Sie Korrekturen vornehmen möchten, verwenden Sie den unten stehenden Zurück-Button.


Presseartikel