Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Familiengerechte Hochschule
Studieren mit Kind

Studieren mit Kind

Studieren mit Kind stellt eine besondere Herausforderung dar. Die TU Chemnitz möchte im Rahmen ihrer Möglichkeiten den Studienalltag für Eltern erleichtern. Der Studienverlauf gestaltet sich meist weniger geradlinig als bei kinderlosen Kommilitoninnen und Kommilitonen.

Der Familienservice ist somit erste Anlaufstelle für eine Beratung und Planung des Studienverlaufes.

Weitere Beratungsmöglichkeiten an der TU Chemnitz:


Wiedereinstiegsstipendien

Das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst stellt der TU Chemnitz jährlich Mittel für Wiedereinstiegsstipendien zur Verfügung. Gefördert wird der Abschluss von Promotionen und Habilitationen bei Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, die ihre wissenschaftliche Arbeit wiederaufnehmen, nachdem sie diese in bereits fortgeschrittenem Arbeitsstand zur Wahrnehmung familiärer Aufgaben unterbrochen hatten.

Weiterhin werden Vorbereitungsmaßnahmen gefördert, die es promovierten Wissenschaftlerinnen ermöglichen, nach einer qualifizierten beruflichen Tätigkeit außerhalb der Wissenschaft die wissenschaftliche Arbeit wieder aufzunehmen, um die Voraussetzungen für eine Berufung an eine Hochschule zu schaffen.


Ratgeber Studium mit Kind – finanzielle Hilfen, Förderung

Info-Link von Finanzen bis Beratungsstellen

Informationen zu einem Auslandsaufenthalt während des Studiums mit Kind finden Sie hier:

Informationen für ausländische Studierende zum Familiennachzug bietet das Infoblatt des sächsischen Staatsministerium des Innern:

Presseartikel

  • Liegt die TU Chemnitz im Erzgebirge?

    Eine geologische Grenzsuche führt mit Unterstützung des Sächsischen Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie zu überraschenden Antworten …

  • "ServiceLine" informiert auf Augenhöhe

    Technische Universität Chemnitz bietet bis 16. Oktober 2020 ein Servicetelefon für Beratungsgespräche und Studieninformationen an …

  • Modellroute für Fuß- und Radverkehr soll Zeisigwald mit Sportforum verbinden

    Forschergruppe „Allgemeine Psychologie und Arbeitspsychologie“ und Professur Arbeitswissenschaft und Innovationsmanagement der TU Chemnitz gehören zum NUMIC-Projektteam, das nun eine fünf Kilometer lange Radverkehrsachse im Osten der Stadt plant …

  • „TUCtalk-Spezial 1“ ist online

    Prof. Dr. Georg Jahn und Prof. Dr. Stephan Mühlig vom Institut für Psychologie sprechen in der ersten Spezial-Ausgabe von TUCtalk über die Auswirkungen der Corona-Krise auf die Gesellschaft und auf ihre Arbeit an der Universität …