Navigation

Inhalt Hotkeys
Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
Willkommen

Masterstudiengang Mikrosysteme und Mikroelektronik

Dieses Studienangebot ist für Studierende, die Ihr Wissen auf dem zukunftsorientierten Gebiet der Mikroelektronik/Mikrosystemtechnik weiter vertiefen möchten.

Dazu gehören die Absolventen des Bachelorstudienganges Elektrotechnik (im Besonderen mit Berufsfeldspezialisierung Mikro- und Nanoelektronik oder Mikrosystem- und Gerätetechnik) und des Bachelorstudienganges Informations- und Kommunikationstechnik, aber auch geeignete Absolventen vergleichbarer Studiengänge aus dem In- und Ausland.

Eine Besonderheit dieses Studienganges besteht darin, dass einige Lehrveranstaltungen wahlweise in englischer Sprache angeboten werden. Das eröffnet interessierten Studierenden die Möglichkeit, bei der Erarbeitung der fachlichen Inhalte auch spezifisches englischsprachiges Vokabular und seine Handhabung praxisrelevant zu erlernen. Dadurch werden integrativ grundlegende Schlüsselkompetenzen zur auf internationaler Ebene üblichen englischsprachigen Fachkommunikation vermittelt.

Unter der Zielsetzung der Ausbildung qualifizierter ingenieurwissenschaftlicher Fachkräfte auf dem Niveau eines Master of Science (M.Sc.) als Universitätsabschluss erfolgt zunächst in entsprechenden Grundlagenmodulen eine umfassende Wissenserweiterung zum Kernbereich der Mikrosystemtechnik und Mikroelektronik. Dieses Wissen wird ergänzt mit Kursinhalten der Materialwissenschaften, der Fertigungstechnik sowie Steuerungs- und Regelungstechnik.

Im Verlaufe des Studiums wählen die Studierenden dann je nach eigener Interessenlage entweder die Mikro- und Nanoelektronik oder die Mikrosystem- und Gerätetechnik als weitere Berufsfeldspezialisierung. Weitere Ergänzungsmöglichkeiten bieten verschiedenste technisch orientierte Lehrveranstaltungen zu angrenzenden Gebieten, wie z. B. der Medizintechnik oder Mikrofluidtechnik.

Im Rahmen der Ausbildung haben die Studierenden die Möglichkeit, sich in den Reinräumen des Zentrums für Mikrotechnologien (ZfM) oder auch den Laboreinrichtungen der Fraunhofer Einrichtung für Elektronische Nanosysteme (ENAS) an Forschung und Prototyp-Entwicklungen zu beteiligen. Potentielle Kooperationspartner sind dabei neben bedeutenden deutschen und internationalen Firmen auch neu gegründete Start-Up-Unternehmen aus dem gerade entstehenden Chemnitzer Smart Systems Campus.


Voraussetzung:  in der Regel Hochschulabschluss Bachelor Elektrotechnik oder Informations- und Kommunikationstechnik
Regelstudienzeit:  4 Semester
Abschluss:  Master of Science (M.Sc.)
Studienbeginn:  in der Regel Wintersemester
Flyer:  .pdf

Presseartikel

  • Für einen Tag Uni-Luft schnuppern

    Schülerinnen und Schüler aus dem grenznahen Asch/Tschechien lernten am 7. Dezember 2017 die TU Chemnitz kennen - Projekt wird von Betreuungsinitiative Deutsche Auslands- und Partnerschulen gefördert …

  • Ambitionierte Filmkunst made in Chemnitz

    TU-Alumnus und passionierter Kurzfilmer Michael Chlebusch zeigt neuestes Werk auf internationaler Leinwand – Nach Erfolg beim Filmfestival Schlingel blickt er nun nach New York …

  • Ein Artikel, ein Anruf, ein Nachlass

    Teilnachlass des ehemaligen Rektors der Hochschule für Maschinenbau, Prof. August Schläfer, erreichte 50 Jahre nach dessen Tod eher zufällig das Universitätsarchiv …