Navigation

Inhalt Hotkeys
Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
Willkommen

Bachelorstudiengang Biomedizinische Technik

Die Biomedizinische Technik (BMT) ist ein außerordentlich vielfältiges Fachgebiet, das in der Ausbildung sowohl Themenbereiche der Elektrotechnik und Informatik als auch der Medizin umfasst. Die Entwicklung innovativer, energieeffizienter und zukunftsweisender Medizinprodukte erfordert vielfältige Kenntnisse in den Fachgebieten Elektrotechnik und Elektronik, implantierbare Mikrosysteme und Sensortechnik sowie Messdatenverarbeitung, -übertragung und Speicherung. Zusätzlich sind grundlegende medizinische Kenntnisse der Anatomie und Physiologie sowie in den Einsatzgebieten medizintechnischer Geräte unabdingbar.

Die besondere Ausrichtung des Bachelorstudiengangs Biomedizinische Technik auf die Kombination von Aspekten der Elektro- und Sensortechnik, der Informatik und Messdatenverarbeitung sowie der Medizin trägt den neuen Anforderungen Rechnung, die heute an Ingenieure der Medizintechnik gestellt werden, um innovative und zukunftsweisende Geräte für die Medizin entwickeln zu können. Die Kombination der Fachbereiche Elektrotechnik und Informatik zusammen mit einer thematisch breit gefächerten Grundlagenausbildung in der Medizin unterscheidet den Studiengang deutlich vom an der TU Chemnitz angebotenen Bachelorstudiengang Medical Engineering, der inhaltlich eng an den Maschinenbau angelehnt ist, und von medizintechnischen Studiengängen anderer Hochschulen.


Voraussetzung:  in der Regel allgemeine Hochschulreife
Regelstudienzeit:  6 Semester
Abschluss:  Bachelor of Science (B.Sc.)
Studienbeginn:  in der Regel Wintersemester
Flyer:  .pdf

Presseartikel