Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Stiftungsprofessur für Systemzuverlässigkeit in Elektromobilität und Energiemanagement
Stifter

Stifter

Die Stiftungsprofessur SZEE wird getragen von einem Stifter-Konsortium.

MUGLER AG

Logo MUGLER AG

Anschrift MUGLER AG
  Hofer Straße 2-4
  09353 Oberlungwitz / Sachsen
Homepage http://www.mugler.de

Die Mugler AG plant, errichtet, wartet und betreibt Telekommunikationsnetze. Für den Mobilfunk. Für den Behördenfunk. Für den Rundfunk. Für den Betriebsfunk.

Sie bietet ihren Kunden das komplette Leistungsspektrum: von der Netzkonzeption und Versorgungsplanung über die Planung, Errichtung und Inbetriebnahme von Standorten und dem Roll-out kompletter Netze bis zu Wartung, Inspektion und Netzbetrieb.

Unter dem eingetragenen Markenname "contexio" ist die MUGLER AG Hersteller und kompetenter Partner für hochwertige, ausgereifte und störungssichere Produkte und Lösungen für die industrielle Datenübertragung, in Industrie, Versorgungsunternehmen, Verkehrsbetrieben und Transportunternehmen.

Infineon Technologies AG

Logo Infineon Technologies AG

Anschrift Infineon Technologies AG
  Am Campeon 1-12
  85579 Neubiberg
Homepage http://www.infineon.com

Die Infineon Technologies AG bietet Halbleiter- und Systemlösungen an, die drei zentrale Herausforderungen der modernen Gesellschaft adressieren: Energieeffizienz, Mobilität sowie Sicherheit. Mit weltweit rund 26.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erzielte Infineon im Geschäftsjahr 2011 (Ende September) einen Umsatz von 4 Milliarden Euro.

"Durch die steigende Komplexität neuer Produkte, gepaart mit immer kürzeren Entwicklungszeiten, benötigen wir zur Sicherstellung höchster Qualität ein besseres Verständnis im Zusammenwirken der verschiedenen Disziplinen (Hardware, Software, Elektronik, Mechanik, Fertigungsprozesse.....). Durch unsere langjährige Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Schaltkreis- und Systementwurf bei Herrn Prof. Heinkel haben wir eine gute Basis auch in der Systemzuverlässigkeit einen entscheidenden Schritt voran zu kommen und dies als Wettbewerbsvorteil nutzen zu können". Dr. Harald Kuhn, Director

Raritan

Logo Raritan Deutschland GmbH

Anschrift Raritan Deutschland GmbH
  Kornmarkt 7
  08056 Zwickau
Homepage http://www.raritan.de

Durch Raritans intelligente Stromverteilsysteme können Unternehmen ihre Rechenzentren energiesparender und effizienter betreiben. Das weltweit tätige Unternehmen mit 500 Mitarbeitern und deutschen Niederlassungen in Zwickau und Essen ist der Pionier im Bereich intelligenter Stromverteilleisten für Server-Racks in Rechenzentren und bietet heute komplette Lösungen zum Managen von Kühlung, Lüftung, Asset Management und Energie für Rechenzentren an.

Zuverlässigkeit und Energieeffizienz sind die heutigen Anforderungen an Rechenzentren. Raritan möchte das Wissen um die Abhängigkeiten zwischen diesen Anforderungen vertiefen und neue Wege finden, Energieeffizienz und Zuverlässigkeit ihrer Komponenten und Lösungen im Rechenzentrum bewerten und verbessern zu können.

"Our team of German Engineers in Zwickau/Saxonia has repeatedly lead us into new technologies and delivered superior value to our customers. We value the solid education of Chemnitz University as one source of our human resources in our german operation. By investing further into the education and scientific foundation of our engineers are lay the foundation to further growth and success in our market place" Ching-I Hsu, Chairman of Raritan

Intelligente Sensorsysteme Dresden GmbH (i2s)

Logo i2s Dresden GmbH

Anschrift Intelligente Sensorsysteme Dresden GmbH
  Zur Wetterwarte 50
  01109 Dresden
Homepage http://www.i2s-sensors.de

Seit nunmehr über 10 Jahren steht i2s für ein umfassendes Produktangebot im Bereich der Sensortechnik. Mit exzellentem Know-how fertigt und vertreibt die i2s Drucksensoren, Temperatursensoren und Luftmassensensoren sowie Sensoren für weitere Messgrößen.

Hochvolumige Produktion oder kleinere Auflagemengen, ganzheitlicher Anspruch oder Einzelmaßnahmen - die i2s überzeugen durch professionelle Arbeit, langjährige Erfahrungen und Kontakte sowie persönliches Engagement. Kunden aus der Automobilbranche, dem Industrieanlagenbau oder der Mobilhydraulik vertrauen auf diese Vorteile und die Qualität, die die i2s leistet.

"Um im globalen Umfeld der Automobilindustrie bestehen zu können, ist i2s Dresden GmbH als mittelständiges, in Sachsen produzierendes Unternehmen darauf angewiesen, durch ständige Innovationstätigkeit gegenüber internationalen Wettbewerbern einen Vorsprung bei Applikationsbezug und Kundennähe zu halten. Dabei hat i2s sehr gute Erfahrungen bei der Zusammenarbeit mit sächsischen Forschungsnetzwerken und Universitäten gemacht, die durch die Beteiligung am Stiftungslehrstuhl der TU Chemnitz weiter vertieft werden soll. Insbesondere die inhaltliche Ausrichtung des Lehrstuhles passt sehr gut zur Innovationszielstellung der i2s Dresden GmbH mit Fokus auf brennstoffzellengespeiste elektrische Antriebe und Applikationen in komplexen Systemen mit speziellen Zuverlässigkeitsanforderungen." Dr. Andreas Schroth, Leiter Entwicklung