Navigation

Inhalt Hotkeys
Professur Elektrische Energiewandlungssysteme und Antriebe
Ausstattung

Ausstattung

Die Professur Elektrische Energiewandlungssysteme und Antriebe verfügt neben kleineren Laboren, die hauptsächlich der Ausbildung dienen, über eine Laborhalle mit einer Fläche von circa 1200 Quadratmeter. Diese ist mit einer 5 t Krananlage ausgestattet.
Zusätzlich zu den unten aufgeführten Anlagen stehen ein moderner und umfangreicher Messgerätepark zur Messung verschiedenster Größen (Spannungen, Ströme, Leistungen, Drehmomente, ...) sowie entsprechende Umrichtertechnik zur Verfügung.
Weiterhin existiert ein rückspeisefähiger Antriebsprüfstand, mit dem Antriebe mit einer Leistungsklasse von bis zu 100 kW (Drehmomente bis 5000 Nm oder Drehzahlen bis 5000 1/min) geprüft werden.

Folgende dreiphasige Netze stehen mit einer Leistung von jeweils 1,2 MVA zur Verfügung:

  • 10 kV
  • 6 kV
  • 690 V
  • 400 V

Die Batterieanlage der Professur bietet folgende Spannungsebenen:

  • 24 V / 48 V
  • 60 V / 120 V
  • 220 V / 440 V
Die Kapazität beträgt jeweils 1000 Ah.

  • Synchronmaschine: 1,2 MVA
    • 400 V / 690 V
    • 0 Hz ... 60 Hz
  • Gleichstrommaschinen bis 800 kW Bemessungsleistung
  • Drehstrom-Mittelfrequenzgenerator
    • 230 V
    • 315 A
    • bis 500 Hz

Die Professur verfügt über Solaranlage mit einer Leistung von 10 kW. Es stehen unterschiedliche Module mit mono- und polykristallinen sowie amorphen Zellen zur Verfügung. Die gesamte Anlage kann in ihrer Spannungsebene im Bereich von 60 V bis 600 V frei konfiguriert werden.

  • Hier erhalten Sie einen kleinen bebilderten Einblick in die Ausstattung der Professur. Im Bild zu sehen ist die Lade- und Steuereinheit der Batterieanlage.
  • Hier sehen Sie den Batterieraum mit Blick auf die zwei 220 V Batteriesysteme.
  • Blick auf die kleineren Batterieanlagen, unter anderem die der Solaranlage.
  • Hier ist die auf dem Dach installierte 122 Quadratmeter große und mit 80 Modulen bestückte Solaranlage mit einer Spitzenleistung von 10,8 kW zu sehen.

Presseartikel