Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Professur Regelungstechnik und Systemdynamik
Regelungstechnik und Systemdynamik

Modellbildung und Identifikation dynamischer Systeme 2

Organisatorisches und Hinweise


Umfang (SWS) 2 Vorlesung / 2 Übung / 2 Praktikum
Lage Sommersemester
Termine, Dozent, Veranstaltungsorte Link direkt zum aktuellen Stundenplan
Prüfung Mündliche Prüfung 30 min.
als ASL (Anrechenbare Studienleistung)
OPAL Einschreibung und Kursmaterial, bitte Passwort beachten!

Hier haben Sie die Möglichkeit Feedback zu geben und Fragen zu stellen!

Inhalt

Vorlesung

  1. Schätzverfahren (Bezeichnungen, Bias, Konsistenz, Ausgleichsrechnung)
  2. Methode der kleinsten Quadrate für dynamische Prozesse (nichtrekursiv und rekursiv)
  3. Methode der kleinsten Quadrate für nichtlineare Prozesse (Hammerstein-Modell)
  4. Verallgemeinerte Methode der kleinsten Quadrate
  5. Korrelationsanalyse und Methode der kleinsten Quadrate
  6. Probleme bei der Parameterschätzung (Wahl der Abtastzeit, Modellstruktur, Wahl der Eingangssignale)
  7. Vergleich der Parameterschätzverfahren für dynamische Systeme
  8. Parameteridentifikation mit MATLAB® (Demonstration)

Übungen, Belegaufgaben und Materialien

  • werden über OPAL online gestellt

Qualifikationsziele

  • Überblick über fachübergreifende Methoden zur Identifikation von dynamischen Systemen
  • strukturierte Vorgehensweise zur Identifikation dynamischer Systeme
  • Kenntnisse zur Lösung von Identifikationsaufgaben
  • ausgewählte Identifikations- und Schätzverfahren

Literatur

  1. Isermann, Rolf: Identifikation dynamischer Systeme 1: Grundlegende Methoden. Springer-Verlag. Berlin, Heidelberg. 2010. E-Book bei SpringerLink (englische Ausgabe von 2011)
  2. Unbehauen, Heinz: Regelungstechnik III – Identifikation, Adaption, Optimierung. Springer Vieweg+Teubner, Wiesbaden. 2011. (7. Auflage)
  3. Wernstedt, Jürgen: Experimentelle Prozessanalyse. Verlag Technik Berlin/Oldenbourg Verlag. 1989.