OPAL

OPAL - Online-Lernplattform der TU Chemnitz

  • Online-Lernplattform für die TU Chemnitz und andere sächsische Hochschulen
  • Wird betrieben von der Bildungsportal Sachsen GmbH (BPS)
  • Bietet Studierenden und Dozenten viele Werkzeuge, die die Hochschulausbildung und -forschung bereichern und die alltägliche Arbeit erleichtern
Was bringt Ihnen als Dozent der Einsatz einer Lernplattform?

Organisation der Lehre
Ihre Studierenden können sich selbst online in Lehrveranstaltungen, Gruppen usw. einschreiben.
Betreuung der Studenten
Nutzen Sie webbasierte Kommunikationwerkzeuge (Foren, E-Mail, Chat, etc.) für Diskussionen oder den Austausch von Informationen.
Aktivierung von Studenten
Lassen Sie Studierende Projekte bearbeiten, miteinander kommunizieren, Materialien austauschen, Inhalte erstellen, Wissen testen etc.
Kontrolle geschützter Inhalte
Durch einen intelligenten Freigabemechanismus bestimmen Sie selbst, wer wann auf Ihre Inhalte zugreifen darf.
→ Alles vom Webbrowser steuerbar - ohne Programmierkenntnisse oder Softwareinstallationen.
Beispiele für Einsatzszenarien der Lernplattform OPAL

 

Für Studierende

Für Dozenten

Nutzen:

Nachschlagen:

 

Neu ab September 2012: Erweitere Attribute für Studierende zur Zugangssteuerung

Bei der Anmeldung an OPAL stehen zusätzliche studienrelevante Informationen von Studierenden  zur Verfügung:
  • Organisationseinheit: immatrikulierte Fakultät
  • Studiengang: belegter Studiengang (mehrere mit Semikolon getrennt) - vollständige Schreibweise
  • Fachsemester: belegtes Fachsemester im Studiengang
  • Matrikelnummer (seit September 2012)

Diese Informationen werden vom Studentenamt aktualisiert und sind vom Studierenden nicht änderbar. Sie als Kursautor können diese verlässlichen Informationen zur Steuerung von Sichtbarkeit bzw. Zugang zu Kursen oder Kursbausteinen nutzen. So können Sie z.B. nun steuern, dass sich in bestimmte Kurse nur Studierende eines Studienganges und/oder eines bestimmten Fachsemesters einschreiben können.

Beispiel 1: Eine Einschreibung soll nur für Studierende der TU Chemnitz möglich sein, die in einem der Studiengänge "Europastudien" im 5. Fachsemester studieren. Im Kurseditor stellen Sie im Baustein Einschreibung unter Zugang folgendes ein:

Beispiel 2: Zugang nur für Physik-Studenten der TU Chemnitz ab 5. Fachsemester: In den "Expertenmodus" wechseln und eingeben:
(hasAttribute("institution","TU Chemnitz") &  isInAttribute("studysubject","Physik") & getUserProperty("termsOfStudy") >= "5" ) |  (isCourseCoach(0) | isCourseAdministrator(0))

 

Antworten auf häufig gestellte Fragen

Mein E-Learning-Angebot soll nur Studierenden und Mitarbeitern der TU Chemnitz zugänglich sein, nicht aber Absolventen oder Angehörigen anderer Hochschulen. Was muss ich einstellen?

Öffnen sie den Kurseditor, klicken Sie links auf das zu schützende Modul (z.B. die Einschreibung oder den Titel für den gesamten Kurs) und öffnen Sie den Reiter Sichtbarkeit bzw. Zugang. Dort schalten Sie "Attributsabhängig" ein und setzen folgende Bedingungen:

  • Hochschule    enthält den Wert     TU Chemnitz
  • Benutzertyp    enthält nicht den Wert    alum     - um Absolventen auszuschließen
  • Oder, um nur für Studierende und Mitarbeiter zuzulassen:
    Benutzertyp    enthält den Wert    member
  • Weitere Benutzertypen sind: Student, Mitarbeiter, Extern

 

31
Mär
Beginn: 8.30 Uhr, Ort: Hörsaalgebäude, Reichenhainer Straße 90
08
Apr
Titel: "Die Gegenwart der Vergangenheit", Beginn: 19.15 Uhr, Ort: Staatliches Museum für Archäologie Chemnitz
25
Apr
... für Absolventen und Promovierte des SS 2014 und WS 2014/2015. Die Anmeldung ist jetzt möglich!
30
Mai
Wiedersehen unserer Ehemaligen mit Führungen, interessanten Informationsveranstaltungen u.v.m.