Yale C/AIM Web Style Guide

Überblick

Page Design

Einführung

Grafikgestaltung 100

Ausgewogenheit der Seiten

Design-Gitternetze für Seiten

Sicherheitsbereiche für Grafiken

Kopfzeilen

Typographie I

Typographie II

Schriftarten

Einheitlichkeit

Grundlegendes zu Tabellen

Länge der Seiten

Plattform-
übergreifende Fragen


Frames

Komplexe Tabellen

Mit Hilfe von Frames lassen sich mehrere HTML-Dokumente auf einer einzelnen Seite anzeigen. Für diese Funktion gibt es eine Reihe von praktischen Anwendungen. Allerdings verhalten sich Seiten auf Rahmenbasis anders als normale Seiten. Der Grund dafür ist, daß es sich bei ihnen nicht um HTML-Dokumente handelt, sondern um Metadokumente, die HTML-Dokumente aufrufen und anzeigen können. Eine Rahmenseite enthält keine HTML-Text-Tags, sondern nur die Parameter für Frames und URLs der HTML-Dokumente, die dazu vorgesehen sind, sie auszufüllen. Aus diesem Grund zeigen Frames manchmal unerwartete Ergebnisse, insbesondere bei Verwendung des Back-Buttons. Wenn Sie in Frames navigieren und dann auf Back drücken, gehen Sie innerhalb des Rahmens zurück und nicht zur davorliegenden Seite. Trotz ihrer Unvorhersagbarkeit und ihrer ästhetischen Beschränkungen bieten die Frames eine Funktionalität, die sich für bestimmte Inhalte gut eignet und die Wartung der Site sehr erleichtern kann..

Frames bieten Flexibilität
Frames eignen sich beispielsweise für Sites, deren Inhalt dazu gedacht ist, häufig verändert zu werden. Da man eine Site auf Rahmenbasis so gestalten kann, daß sie eine Datei zum Navigieren beinhaltet, braucht man, wenn man Seiten hinzufügen oder entfernen will, nur diese eine Datei zu modifizieren. Diese Site macht es zum Beispiel notwendig, daß bei Herausnahme oder Hinzufügung einer Seite eine Reihe von Dateien verändert werden, weil jede Seite eine eigene Navigationsspalte hat. Wenn wir Frames verwendet hätten, hätten wir eine einzelne Datei für das Abschnittsmenü gehabt, und wenn wir eine Seite hätten hinzufügen wollen, hätten wir nur diese Datei verändern müssen, um die Seite hinzuzufügen. So aber müssen wir, wenn wir einen Abschnitt um eine Seite erweitern wollen, jede Datei des Abschnitts bearbeiten, um den neuen Link in die Navigationsspalte einzufügen.

Diagram for frame-based site structure

Frames bieten Funktionalität
Frames können einem bestimmten Bereich Ihrer Site funktionale Kohärenz verleihen. Nehmen wir an, sie enthält unter anderem eine Sammlung von Robert Frost-Gedichten. Sie könnten nun mit Hilfe von Frames einen virtuellen Leseraum für die Gedichte schaffen, wobei der am weitesten links stehende Frames die Navigationslinks und der Hauptrahmen die Gedichte enthält. Die Besucher würden diesen Bereich höchstwahrscheinlich aufsuchen um eine Zeitlang darin zu verweilen. Navigieren würden sie mit Hilfe der von Ihnen bereitgestellten Links, so daß die sonderbare Navigationform des Back-Buttons nicht allzu störend wäre.
Sie können Frames auch dazu verwenden, die Interaktivität Ihrer Site zu erhöhen. Sie gestatten es Ihnen, eine Seite auf den Bildschirm des Benutzers zu bringen und ihren Inhalt zu verändern, ohne den ganzen Bildschirm dabei umzuschreiben. Die einzelnen Frames können miteinander interagieren; durch das Anklicken eines Links in dem einen kann man den Inhalt des anderen verändern. So kann zum Beispiel ein Text, der in einem Frame Anmerkungen enthält, mit einem Fußzeilenrahmen verbunden werden, sodaß das Anklicken der Textreferenz den Fußzeilenrahmen mit der entsprechenden Anmerkung füllt

Beisspiel "Leseraum"

Frames bieten Interaktivität
Frames ermöglichen es dem Benutzer, bestimmte Inhalte selbst auszuwählen. Das ist besonders wichtig, wenn mit großen Dateien gearbeitet wird. Nehmen wir an, Sie haben eine Filmdatei, die Sie gerne mit anderen Elementen wie beispielsweise Text auf Ihre Seite bringen würden. Anstatt den Benutzer nun dazu zu zwingen, sich die Datei herunterzuladen, möchten Sie es lieber als Option zur Verfügung stellen. Wenn Sie nun einfach den HTML-Tag für den Film auf die Seite mit Ihren anderen Seitenelementen stellen, wird sich die Filmdatei automatisch mit der Seite laden. Wenn sie jedoch auf mehreren Frames basiert, können Sie einen Seitenbereich als Filmrahmen gestalten und dem Benutzer dort einen Link zur Verfügung stellen, auf den er klicken kann, wenn er Dateien aus diesem Bereich herunterladen möchte.

Beisspiel "Betrachterraum"

Ästhetik
Viele Seitendesigner verwenden keine Frames, weil diese festgelegte Begrenzungen haben und nur bedingt flexibel sind. Die heutigen Versionen der Browser-Software gestatten es aber, weitaus mehr Rahmenparameter zu definieren als bei den früheren Versionen. Die Framegrenzen lassen sich heute tatsächlich auf Null einstellen. So kann man die Funktionen der Frames nutzen, ohne dazu gezwungen zu sein, sie sichtbar werden zu lassen und möglicherweise die Harmonie der Seite zu stören.

Referenzen

Siegel, D. 1996. Creating killer web sites. Indianapolis: Hayden Books. www.killersites.com

Milton Reading Room

The Viewing Room
Copyright 1997 P. Lynch and S. Horton,
   all rights reserved. Yale University   Revised January 1997.