Logo: Workshop

Übersicht

Grundlagen

Einführung

Ihre Zielsetzung

Design-Strategien

E-Mail an: design@akademie.de


Einführung
Der vorliegende Ratgeber ist das Resultat unserer Erfahrungen, die wir bei der Realisierung eigener WWW-Projekte erworben haben. Wir haben hier versucht, wichtige Ergebnisse unserer zwölfjährigen Design-Praxis in den Bereichen Multimedia-Software, Benutzeroberflächen und Printmedien auf das neue Medium World Wide Web anzuwenden.
Zwar existieren bereits sehr gute Web-Sites und Bücher, die ihren Schwerpunkt auf die Hypertext Markup Language (HTML) legen. Für viele Autoren stehen allerdings die grafischen, kommerziellen bzw. künstlerischen Aspekte des Web-Designs im Mittelpunkt des Interesses. D.h. bislang wurden nur wenige Versuche unternommen, die Gestaltung von Web-Sites als Herausforderung zu begreifen, bei der es darum geht, den traditionellen redaktionellen Umgang mit Dokumenten mit einer Reihe neuer Aufgaben zu verbinden: mit dem Grafik-Design, der Gestaltung von Benutzeroberflächen, dem Informationsmanagement und den technischen Fähigkeiten, die benötigt werden, um HTML-Code, Grafiken und Texte für die Wiedergabe auf Web-Sites zu optimieren.

Was diese Ratgeber nicht ist
Unsere Herangehensweise hat ihren Ursprung nicht in der Philosophie, die der Entwicklung der Vorgängerin von HTML, SGML (Standard Generalized Markup Language), zugrunde lag, nämlich ein strukturorientiertes Werkzeug zu schaffen. Vielmehr zielen die hier gegebenen Hinweise darauf ab, das relativ primitive Gestaltungs- und Publikationswerkzeug HTML für das grafische Design von Web-Sites einzusetzen - ein Zweck, für den HTML allerdings eigentlich nicht geschaffen wurde.
Bei Interesse an grundlegenden Fragen zum Publizieren in stark strukturierten Systemen, die von bestimmter Browser-Software, bestimmten Computer-Betriebssystemen oder typografischen Einschränkungen unabhängig sind, sollten Sie die Web-Site des World Wide Web Consortiums (W3C) besuchen. Dort finden Sie viele Bezüge zur technischen und historischen Entwicklung von "strukturiertem Text" sowie zur Geschichte des Web.
Icons for Netscape Navigator & Microsoft Internet Explorer. Ein Hinweis zu Web-Browsern
Die meisten hier gegebenen Design-Hinweise und technischen Informationen über die Optimierung von Grafiken auf Web-Sites setzen neue Versionen (mindestens Version 2.x) des Netscape Navigator oder des Microsoft Internet Explorer voraus. Hier werden Sie nur wenig Geeignetes für textorientierte Web-Browser finden (z.B. lynx), da der Schwerpunkt dieses Handbuches auf der grafischen Gestaltung liegt.

Quellen im WWW

HTML Authoring Resources

Microsoft Internet Explorer

Netscape Navigator

World Wide Web Consortium (W3C)