Logo: Workshop

Überblick

Interface Design

Einführung

Die Grundelemente

Direkte Zugänge

Navigation

Links & Navigation

E-Mail an: design@akademie.de


Navigation
Elektronische Dokumente bieten keine physikalischen Hinweise auf ihre Zugehörigkeit zu einer größeren Einheit [Hält man dagegen eine Buchseite in den Händen, steht einem zugleich auch das gesamte Buch mit vorherigen und folgenden Seiten, Titel, Autor, Inhaltsverzeichnis etc. zur Verfügung; Anm. d. Übers.]. Wenn man einen Link auf einer Seite sieht, hat man keinen unmittelbaren Anhaltspunkt, wohin dieser Link einen führt, wie viele Informationen sich dort befinden und in welchem Zusammenhang die verlinkte Seite zur gegenwärtigen Seite steht. Zudem ist der Blick auf die gesamte Seite für die meisten Nutzer eingeschränkt. Die meisten Seiten passen nicht gänzlich auf den Standardbildschirm des durchschnittlichen Büro-Computers (14 bzw. 15 Zoll), d.h. der Benutzer kann in der Regel nur die ersten Zeilen der Seite sehen. Je nach Aufbau der Seite kann es sein, daß der Anwender nicht alle Links auf Anhieb sehen kann.

Schon aus diesem Grund müssen Sie durch Ihr Design dem Anwender aktiv helfen, sich zu orientieren. Die folgenden Grafiken sollen das Problem verdeutlichen:

Diagram of screen size versus Web page size.



Cover-Designing & Writing Online Documentation.
Diagram shows the Web user's limited viewpoint.

Quellen:

Horton, W. K. 1994. Designing and writing online documentation, 2nd edition. New York: Wiley.