Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Professur Anorganische Chemie
Dr. Alexander Hildebrandt

Dr. Alexander Hildebrandt

Alexander Hildebrandt
E-Mail:
Raum:
Telefon:
Fax:
alexander.hildebrandt@...
1/235a
+49(0)371 531 - 37128
+49(0)371 531 - 837128
Im Rahmen dieses Projektes werden Studierende für Bachelor- und Masterarbeiten sowie Projektarbeiten/Vertiefungspraktika gesucht.

Typ I Molekl

Interaktionen zwischen aromatischen π-Systemen und Metallkationen spielen eine bedeutende Rolle in einer Vielzahl biologischer Prozesse. Während Alkalimetallionen hauptsächlich durch elektrostatische Wechselwirkungen mit aromatischen π-Systemen interagieren, hängt die Stärke der Bindungen von Übergangsmetallion an π-Systemen stark von der Valenzelektronenkonfiguration des Metalls ab. Insbesondere d10 Metallionen bieten hierbei interessante Bindungsverhältnisse, da die vollbesetzte d-Schale attraktive Ligand-Metall-Hinbindung unter Beteiligung der d-Orbitale verhindert. Im Gegensatz dazu sollte es vor allem elektronenreichen d10-Metallen möglich sein über Metall-zu-Ligand Akzeptor Wechselwirkungen mit dem Arenring zu interagieren.
Um sich dem Verständnis von ungewöhnlichen Metall-π-Bindungen auf experimenteller Ebene zu nähern, sollen Käfigverbindungen dargestellt und spektroskopisch untersucht werden. Die Käfigstruktur bietet hierbei die Möglichkeit, eine Wechselwirkung des Metalls mit dem Arenring zu erzwingen.


Ausgehend von Monomeren wie z. B. 1,2-Divinylferrocen können über Metathesereaktionen ferrocenhaltige Polymere dargestellt werden, welche durch Konjugation der Ferrocenyleinheiten mit C2H2 Brücken leitfähige Strukturelemente beinhalten. Wir beschäftigen uns in diesem Gebiet neben der Optimierung der Synthese solcher Polymere auch mit der Untersuchung ihrer elektrischen Eigenschaften, um neue leitfähige Ladungsspeichermaterialien zu entwickeln.

Typ I Molekl


Synthese von Ferrocenyl-substituierten heterocyclischen Verbindungen sowie Studien zu deren elektrochemischen Eigenschaften im Hinblick auf intermetallische Kommunikation.
 

Titelbild Reviews in Inorganic Chemistry

aus: A. Hildebrandt, U. Pfaff, H. Lang, Rev. Inorg. Chem. 2011, 31, 111–141.
Forschungsgebiet Alexander Hildebrandt

aus: A. Hildebrandt, H. Lang, Dalton Trans. 2011, 40, 11831–11837.