Career Service der Technischen Universität Chemnitz
Infos zum Berufseinstieg

Unsere Publikationen

Infothek - Kategorie: Unsere PublikationenIn der Fachliteratur und im Internet gibt es unzählige Publikationen zur erfolgreichen Gestaltung des Berufseinstieges und des Berufslebens. Wir haben aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse mit unseren Praxiserfahrungen verknüpft und zu ausgewählten Themen die wichtigsten Informationen zusammengestellt. Die Beiträge und Broschüren des Career Service kannst du kostenlos downloaden.

Zukunft in Sachsen. Bewerben und Berufseinstieg in Sachsen und der tschechischen Grenzregion.

Hochschulabsolventinnen und -absolventen steht eine Vielzahl beruflicher Möglichkeiten offen. Damit der Einstieg in den Arbeitsmarkt gelingt, haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Technischen Universität Chemnitz ihre Erfahrungen aus der täglichen Arbeit gebündelt und stellen sie nun in diesem aktualisierten Band zur Verfügung.

Von der beruflichen Zielfindung über die Jobrecherche bis zur Gehaltsverhandlung finden sich hier wertvolle Tipps für Studierende, Absolventen und alle weiteren Interessierten. Um auch beim Berufseinstieg im sächsisch-tschechischen Grenzraum zu unterstützen, bietet der vorliegende Band zudem Artikel zum Verfassen internationaler Bewerbungen und Tipps für den grenzübergreifenden Berufseinstieg und die Jobsuche in der Tschechischen Republik.

Der Transnational Career Service ist eine Kooperation zwischen der Technischen Universität Chemnitz sowie den tschechischen Partnerhochschulen Universität J. E. Purkyně Ústí nad Labem und Technische Universität Liberec. Ziel des Projektes ist es, Karriereperspektiven im deutsch-tschechischen Grenzraum aufzuzeigen und den Austausch von Fachkräften zu fördern. Dieser Band stellt die Ergebnisse aus fast 3 Jahren grenzübergreifender Projektarbeit dar.

Datum: Freitag 06. Februar 2015
Transnational Career Service Conference 2014: Project Reports - Workshops - Results

Vom 20. - 22. März 2014 fand die Transnational Career Service Conference an der Technischen Universität Chemnitz statt. Rund 60 Hochschulvertreter aus neun europäischen Ländern kamen mit dem Ziel zusammen, das Netzwerk der Career Services in Europa zu stärken und Studierenden künftig noch mehr Möglichkeiten für den erfolgreichen Berufseinstieg zu bieten. In Vortragssessions und Workshops wurden Erfahrungen ausgetauscht und Ideen für gemeinsame Projekte auf transnationaler Ebene gesammelt, die in diesem Tagungsband publiziert werden.

Datum: Freitag 06. Februar 2015
Career Service in the Czech Republic, Germany, and the United Kingdom

Siviček, T., Genz, C., (2014) Career Service in the Czech Republic, Germany, and the United Kingdom. Acta Universitatis Purkynianae, Ústí nad Labem.

Datum: Freitag 06. Februar 2015
Studierenden- und Absolventenbefragung 2012 des Career Service der TU Chemnitz

Ergebnisse der Studierenden- und Absolventenbefragung 2012

Datum: Freitag 08. Februar 2013 Download: Ergebnisse der Studierenden- und Absolventenbefragung 2012
Kommunikationsstrategien für Career Services

Genz, C., Stoll, M. (2011) Kommunikationsstrategien für Career Services: von klassischen und neuen Medien. In: Career Service Netzwerk Deutschland e.V. (Hrsg.): career service papers csp 9/11, S.47-54.

Datum: Sonntag 30. September 2012
Zukunft in Sachsen – Berufseinstieg | Branchen | Perspektiven

Hochschulabsolventinnen und -absolventen stehen im Freistaat Sachsen eine Vielzahl beruflicher Möglichkeiten offen. Damit der Einstieg in den sächsischen Arbeitsmarkt erfolgreich gelingt, haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Career Service der Technischen Universität Chemnitz ihre Erfahrungen aus der täglichen Arbeit gebündelt und stellen sie nun allen Studierenden und Interessierten zur Verfügung.

Das Buch bietet von der Jobrecherche bis zur Gehaltsverhandlung wertvolle Tipps zum Bewerbungsprozess. Daran anschließend werden in 15 Branchenreports Perspektiven und Einstiegsmöglichkeiten sowohl auf Bundesebene als auch für den Freistaat Sachsen vorgestellt. Außerdem schildern zahlreiche Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Hochschule ihre Sicht auf das Thema Zukunft in Sachsen und geben individuelle Karrieretipps.

Datum: Mittwoch 12. September 2012