Engel, 2013

  • Aquarell/Stift

Olaf Zimmermann

Bild des Tages
Zum aktuellen Adventskalender 2019

Adventskalender 2013 der TU Chemnitz

Gehäkelte Schneesterne



So sieht der fertige Stern aus.
Für alle, die noch ein kleines Weihnachtsgeschenk oder hübsche Geschenkanhänger brauchen, gibt es hier die Anleitung für flauschig weiche Häkelsterne.
Material:
  Häkelnadel 2,5
  flauschiges Garn in weiß Kid Silk
Zeitaufwand:   pro Stern ca. 10 Minuten
(Bei etwas Fleiß entstehen so am Tag 144 Sterne :-) )


Anleitung:
5 Luftmaschen (LM) anschlagen und mit 1 Kettmasche (KM) zur Runde schließen (Schritt 1).
1 LM (als Ersatz für eine feste Masche (fM)), dann noch 11 feste Maschen (fM) in den LM-Ring häkeln (=12 fM) und mit einer KM zur Runde schließen (Schritt 2).

Schritt 1
Schritt 2

Schritt 3
3 LM (als Ersatz für ein Stäbchen (StB)), in die nächste Masche 1 Stb (= 2 Stb), dann 6 LM, 2 Stb, 6 LM, usw. bis die Runde mit einer KM geschlossen ist.
1 LM (als Ersatz für 1 fM), dann in den LM-Ring der Vorreihe 5 fM und 1 Picot (3 LM, 1 halbes Stäbchen (hStb) in die 1.LM häkeln und wiederum 5 fM, so dass der Luftmaschenring umhäkelt ist.


Schritt 4
1 fM zwischen die folgenden 2 Stb der Vorreihe sowie den folgende Luftmaschenbogen wieder mit 5 fM, 1 Picot sowie 5 fM umhäkeln usw. bis zum letzten Luftmaschenbogen.
Dort wie folgt häkeln: 5 fM, 20 LM (als Aufhängung), 5 fM, mit einer KM die Runde schließen.

Wenn mit oben genannten Garn gehäkelt wird, hat der Stern anschließend einen Durchmesser von 8 cm.

Viel Spaß und Gutes Gelingen.


Geschafft!
Individualität statt Masse

Quelle: mit freundlicher Genehmigung von Katja Rubin vom Blog Versponnenes
(Anleitung ist leicht abgewandelt)