Zum aktuellen Adventskalender 2019

Adventskalender der TU Chemnitz 2011

175 - Das etwas andere Jubiläumsrätsel


2011 feierte die TU Chemnitz ihr 175-jähriges Jubiläum. Nicht nur einmal spielte die Uni mit der Jubiläumszahl. Auch die WWW-Wichtel greifen diese Idee gern auf und präsentieren nun „175 - Das etwas andere Jubiläumsrätsel”.

Wir stellen Ihnen nun 1 + 7 + 5 Fragen zur Geschichte der TU Chemnitz, zu deren Beantwortung Sie vermutlich 1 x 7 x 5 Minuten Zeit investieren müssen. Als Lösung bieten wir allen Rätselfreunden 1+7-5 Antwortvarianten, wobei eine beliebige Anzahl richtig sein kann. Jeder der Wichtel drückt Ihnen 1x7-5 Daumen und hofft insgesamt auf mehr als 175 richtige Lösungen. Als Preis winkt unter anderem „175 - Das etwas andere Jubiläumsbuch”, mit dessen Hilfe die Lösung des Rätsels einfacher ist.

Viel Spaß beim Beantworten der Fragen, einige Bildtexte helfen Ihnen dabei. Beachten Sie, dass es auch mehrere Lösungen geben kann! Einsendeschluss ist der 19.12.2011, 10 Uhr. Lösung und Gewinner werden am 24.12. bekanntgegeben.


Die Stadt Chemnitz stellte der Königlichen Gewerbschule im Gebäude des Lyzeums am Jakobikirchhof zwei Etagen zur Verfügung. Hier gingen 1836 die ersten Schüler ein und aus. Von dem Gebäude blieb nur noch der Eingangsbogen übrig – wie Türmer Stefan Weber zu berichten weiß. Der Bogen ziert heute einen Eingang an der Rückseite des Chemnitzer Rathauses.
Wie viele Schüler begannen am 2. Mai 1836 an der Königlichen Gewerbschule zu Chemnitz – der Vorläufereinrichtung der heutigen Technischen Universität – ihre Ausbildung?

Hier können Sie nochmal neu beginnen.

© Fotos: Ulf Dahl, Sven Gleisberg (2), Dirk Hanus (2), Bernd Proksch, Mario Steinebach, Katharina Thehos, Wolfgang Thieme (3)
Quellen: „175 – Das etwas andere Jubiläumsbuch”, Universitätsarchiv, Bildarchiv der Pressestelle der TU Chemnitz
Mario Steinebach, Die TU-Wichtel

Adventskalender der TU Chemnitz 2011