Zum aktuellen Adventskalender 2019

Adventskalender der TU Chemnitz 2011

Adventskalender der TU Chemnitz im Jubiläumsjahr


Ortspyramide in Zwönitz
Am Frauenmarkt in Schneeberg

Herzlich willkommen zur 17. Ausgabe
des Adventskalenders der TU Chemnitz.

Wir freuen uns, dass ein Klick im großen weltweiten Netz Sie traditionell, mal wieder oder zum ersten Mal zu unserem Adventskalender geführt hat. Nun lassen Sie sich auch bis zum 24. Dezember entführen ins

WEIHNACHTSLAND ERZGEBIRGE

Die Ortspyramiden drehen sich wieder, die Fenster der Häuser sind weihnachtlich beleuchtet und bilden die stimmungsvolle Kulisse bei einem abendlichen „Fensterbummel” und dokumentieren eindrucksvoll, dass das Erzgebirge zu Recht als Weihnachtsland bezeichnet wird.

Und es stimmt, das Weihnachtsfest ist das Fest im Jahr, das in den Familien und Orten am intensivsten und sehr traditionell gefeiert wird, aber auch andere Feste versteht man hier zu feiern, wovon Sie sich heute überzeugen können.


Die ehrenamtlichen Wichtel der TU Chemnitz mit den Jubiläums-Pralinen vor dem Hauptgebäude der Technischen Universität Chemnitz ...
... nach dem die Adventskalendergrafik gestaltet ist.

Beginnen wir an unserer Uni: Wir haben 2011 ein ganzes Jahr lang mit vielen verschiedenen Veranstaltungen das 175-jährige Bestehen unserer Bildungseinrichtung gefeiert. Im Vorgängerbau des Gebäudes, vor dem die Wichtel die von Sandra eigens kreierten Jubiläums-Pralinen präsentieren und das als Vorlage für unsere Adventskalendergrafik diente, wurde am 2. Mai 1836 die „Königliche Gewerbschule zu Chemnitz” gegründet.

In dieser Ausgabe des Adventskalenders werden wir auf dieses Jubiläum noch ab und zu zurückkommen, nicht nur mit dem Rezept der leckeren Pralinen. Bleiben Sie also schön neugierig.


Zunächst wollen wir uns heute aber erst einmal anschauen, mit wieviel Humor und Engagement auch an den nichtweihnachtlichen Tagen des Jahres im Erzgebirge gefeiert wird. Sehr sehenswert und amüsant sind dabei die Heimatfeste anlässlich von Ortsjubiläen.

Festumzug

Im August 2011 wurde zum Beispiel in Großolbersdorf mit viel Enthusiasmus ein Heimatfest aus Anlass der 625-Jahrfeier der Gemeinde ausgestaltet. Im großen Festumzug war anschaulich die Geschichte des Ortes nachgestellt, von der Gründung, über die erste urkundliche Erwähnung 1386 als Witwensitz, die Kriege - vom Siebenjährigen bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs, das dörfliche Leben bis zu den heutigen Aktivitäten. Wer mit Muße die vielen Details betrachten konnte, hatte oft Grund zum Schmunzeln, manchmal aber auch Grund zum Nachdenken.


Eindrücke vom Festumzug
Eindrücke vom Festumzug
und auch der als Urlaubsquartier geeignete Trabi fehlte nicht

Sehr lohnenswert war es auch, in Ruhe einen Ortsbummel zu unternehmen, denn die Vorgärten waren nicht nur bunt geschmückt, sondern oft auch noch mit Witz gestaltet. Mehr Informationen zur Geschichte des Ortes sind auf den Webseiten der Gemeinde Großolbersdorf zu finden.

Im kommenden Jahr haben Sie die Chance, Ähnliches in folgenden Orten zu erleben: im Juni in Schmiedeberg und Kirchberg, im September in Oelsnitz/Erzgebirge und die große 850-Jahrfeier in Freiberg.


beim Festtagskaffee
sollte das ironisch gemeint sein?
sogar daran wurde gedacht ...
und auch der Weihnachtsmann war mit von der Partie.

Genug der sommerlichen Eindrücke aus dem Erzgebirge, wir haben Adventszeit und die wollen wir auf echt erzgebirgisch genießen. Gönnen Sie sich ein bisschen Muße, ein paar schöne Stunden mit ihren Lieben und viel Vorfreude. Und hoffentlich bleibt auch immer die Zeit für einen Blick in die folgenden 23 virtuellen Fenster unseres Unigebäudes, hinter denen sich noch manche Überraschung versteckt.

auf dem Schneeberger Weihnachtsmarkt
ein Weihnachtsberg


Die Wichtel der TU Chemnitz
wünschen eine schöne Adventszeit.

Und für alle, die unseren Service für Weihnachtsmarktbummler 
- das "0-te Fenster zum 1. Advent" -
nicht gefunden haben, hier noch einmal für die Planung der Adventswochen(enden) unsere

Weihnachtsmarkt-Terminübersicht


Version zum Ausdrucken


© Fotos: Matthias Ehrig, Stefanie Richter (1)
Ursula Riedel, Die TU-Wichtel

Adventskalender der TU Chemnitz 2011