Zum aktuellen Adventskalender 2020

Adventskalender der TU Chemnitz 2006

Adventskalender der TU Chemnitz


Deckenpyramide

Endlich ist es wieder so weit!

Wir  -  die Wichtel der TU Chemnitz  - 
und unsere fleißigen Helfer
laden zum 12. Mal ein

zur Adventsreise durch das

"Weihnachtsland Erzgebirge"

Schwibbogenausstellung Stollberg

Man glaubt es kaum, aber Erwachsene können genauso erwartungsvoll ungeduldig sein vor Weihnachten wie die Kinder. Aber eigentlich ist das ja schön und wir haben uns sehr gefreut, dass unsere langjährige Adventskalenderfreundin Bruni aus Wyoming schon im September nachfragte, ob es ihn denn wieder geben wird, unseren Adventskalender. Aber noch viele, viele andere kleine und große Kinder warten darauf, die symbolischen Fenster und Türen des Hauptgebäudes unserer Uni, dem Vorbild unserer Kalendergrafik, zu öffnen. Wir haben wieder Interessantes und Schönes im Erzgebirge aufgespürt, aber auch die gewohnten Rätsel, Rezepte und Basteleien werden nicht fehlen. Also seien Sie (wieder) schön neugierig und lassen Sie sich nicht durch den vorweihnachtlichen Konsumrausch davon abhalten, täglich einen Blick in unseren Kalender zu werfen. Sie werden feststellen, dass die Vorweihnachtszeit auch viele schöne, ruhige und interessante Seiten haben kann.

Einen Tipp für einen gemütlichen Adventsnachmittag oder -abend erhielten wir von Martin und Kathrin Bombrowski. Sie schreiben:

Apfelpunsch

An Winternachmittagen, wenn es zeitig dunkel wird, sitzen wir oft bei einem Brett- oder Kartenspiel zusammen. Die Kerzen leuchten, das "Raachermannl nabelt" - da ist ein Punsch das passende Getränk.

Dieser Apfelpunsch ist kräftig-süß und aromatisch, wärmt gut - und ist alkoholfrei. Ein Getränk also, das die Familie nicht in Große und Kleine teilt, und von dem man auch bedenkenlos ein Glas mehr trinken kann ;-)

Zutaten: 1/2 l Apfelsaft
1/2 l roter Traubensaft
Saft von je einer Orange und einer Zitrone
1 Zimtstange
3 Gewürznelken

Zutaten Apfelpunsch
Zubereitung Apfelpunsch

Alle Zutaten zusammen erhitzen und ca. 20 min durchziehen lassen, aber nicht kochen. Ob man noch nachsüßt oder nicht, hängt vom persönlichen Geschmack und auch von den verwendeten Säften ab.

Noch ungetestet ist die Variante mit weißem Traubensaft - die für Eltern kleinerer Kinder den Vorteil haben dürfte, dass sie keine dunklen Flecken macht :-)

An dieser Stelle möchten wir nicht versäumen, uns für die Probeflasche weißen Glühweins zu bedanken. Wir sollten probieren, ob es auch weißen Glühwein gibt, der uns Wichteln schmeckt, denn der auf dem Weihnachtsmarkt in Chemnitz im vergangenen Jahr hatte uns nicht überzeugt. Er hat geschmeckt und man kann ihn, wenn ich mich richtig erinnere, u.a. auf dem Weihnachtsmarkt von Ehrenfriedersdorf (oder Gornau?) kosten.

weißer Glühwein

Ach ja, der Weihnachtsmarktkalender - den haben wir natürlich auch aktualisiert. Sie können sich nach unserer Übersicht wieder eine vorweihnachtliche Weihnachtsmarkttour durch das festlich erleuchtete Erzgebirge zusammenstellen.

Weihnachtsmarkttermine 2006
Ort November Dezember
  MoDiMiDoFrSaSoMoDiMiDoFrSaSoMoDiMiDoFrSaSoMoDiMiDoFrSa
  27.28.29.30.01.02.03.04.05.06.07.08.09.10.11.12.13.14.15.16.17.18.19.20.21.22.23.
Annaberg       XXXXXXX XXXXXXX XXXXXXX X
Aue                     X XXXXXXX X
Augustusburg                       XX       
Bärenstein                       XX       
Brand-Erbisdorf             X XX               
Chemnitz   XXX XXXXXXX XXXXXXX XXXXXXX X
Ehrenfriedersdorf                       XX       
Eibenstock       XX                       
Frauenstein               XX               
Freiberg  XXXX XXXXXXX XXXXXXX XXXXXXX  
Grünhainichen               XX               
Lößnitz                     X XX       
Marienberg       XXXXXXX XXXXXXX XXXXXXX  
Olbernhau       XXXXXXX XXXXXXX XX       
Pobershau               XX               
Scharfenstein (Burg)       XX      XX      XX       
Schlettau (Schloss)                       XX       
Schneeberg       XXXXXXX XXXXXXX XXXXXXX X
Schwarzenberg             X XXXXXXX XX       
Seiffen       XXXXXXX XXXXXXX XXXXXXX X
Stollberg               XXXXXXX XX       
Thalheim               XX               
Thum       XX                       
Wolkenstein     X XX                       
Zwönitz     X XX                       
Zschopau            XX XX               
Zwickau XXXXX XXXXXXX XXXXXXX XXXXXX   

(Auswahl größerer und bekannter Weihnachtsmärkte, nicht vollständig)

Druckversion für die Übersicht (farbsparend, Wochenenden bitte selbst markieren)

Übrigens, wer im vergangenen Jahr nicht auf dem Chemnitzer Weihnachtsmarkt war, darf auf den Mittelaltermarkt in der Inneren Klosterstraße - an der Jacobikirche hinter dem alten Rathaus - neugierig sein. Der ist seit vergangenem Jahr neu und hat uns gut gefallen. In diesem Jahr soll man dort sogar mittelalterlich baden können ;-)

Neu sind in diesem Jahr auch am 3. Adventswochenende der "Historische Adventsmarkt" im Schloss Augustusburg und der "Historische Weihnachtsmarkt" im Schloss Schlettau.

Weihnachtsmarkt in Stollberg
Stollberg
Weihnachtsmarkt in Wolkenstein
Freiberg

Die Wichtel der TU Chemnitz wünschen allen eine schöne Adventszeit
mit ein bisschen Muße zum Genießen der stimmungsvollen Tage
und viel Spaß beim Anschauen und Ausprobieren der Anregungen,
die wir hinter den Fenstern und Türen versteckt haben.




Version zum Ausdrucken


Das Weihnachtswort des Tages, erklärt von der Sprachberatung der TU Chemnitz


© Fotos: A. Heik (2), M. und K. Bombrowski (3), R. Sontag (1), F. Richter (1)
Ursula Riedel, Die TU-Wichtel

Adventskalender der TU Chemnitz 2006