Uni aktuell

Ehrungen

Ehrung für herausragende Leistungen zur europäischen Integration

Prof. Dr. Matthias Niedobitek vom Institut für Europäische Studien der TU Chemnitz wurde mit einer Jean Monnet Professur ausgezeichnet

Der Inhaber der Professur Europäische Integration der TU Chemnitz, Prof. Dr. Matthias Niedobitek, wurde von der Europäischen Kommission mit einer "Jean Monnet Professur für Europäische Integration" geehrt. Im Zuge des Jean Monnet Programms würdigt die Europäische Union seit 1989 Hochschullehrer, die in Forschung und Lehre herausragende Leistungen im Themenfeld Europäische Integration erbringen. Mit der ideellen Auszeichnung geht eine finanzielle Förderung des auf drei Jahre angelegten Vorhabens in Höhe von rund 60.000 Euro einher, wobei ein Viertel der Fördersumme durch die TU Chemnitz bereitgestellt wird.

Das unter dem Titel "Europäisches Verfassungsrecht und EU-Erweiterung" stehende Arbeitsprogramm wird inhaltlich die bestehenden Arbeitsschwerpunkte der Professur Europäische Integration stärken. "Funktional geht es um eine Stärkung der Ostmitteleuropaorientierung des Europa-Studiums, die Ausweitung des englischsprachigen Lehrangebots und um den Ausbau der interdisziplinären Zusammenarbeit mit Kollegen ostmitteleuropäischer Nachbaruniversitäten", so Niedobitek.

Die mit der Ernennung verknüpften Fördermittel fließen größtenteils in unterschiedliche Lehrprojekte des Instituts für Europäische Studien: Neben Seminaren und Fachexkursionen sind auch innovative Formate wie ein Workshop zum "Verhältnis nationalen Verfassungsrechts zum EU-Recht in ostmitteleuropäischen Staaten" geplant. Weiterhin möchte Prof. Niedobitek durch ein zweibändiges Lehrbuch zum Europarecht einen Beitrag zur Fortentwicklung des Unionsrechts und zur Unterstützung der europarechtlichen Hochschulausbildung leisten.

Das Jean Monnet Programm ist gegenwärtig in 72 Ländern und auf fünf Kontinenten vertreten. Bis 2011 wurden mithilfe des Programms 875 Jean Monnet Lehrstühle eingerichtet. Ziel des Programms ist es, die Kenntnis über den europäischen Integrationsprozess durch Förderung von Lehre, Forschung und öffentlicher Debatte zu verbessern. Die Technische Universität Chemnitz erhält mit der Auszeichnung Prof. Niedobiteks die erste Jean Monnet Professur.

Weitere Informationen erteilt Prof. Dr. Matthias Niedobitek, Telefon 0371 531-34912, E-Mail matthias.niedobitek@phil.tu-chemnitz.de.

(Autor: Marcus Hornung)

Katharina Thehos
12.12.2011

Mehr Artikel zu: Philosophische Fakultät

Alle "Uni aktuell"-Artikel
Hinweis: Möchten Sie eine neue Meldung anregen? Dann nehmen Sie Kontakt zur Pressestelle auf!



24
Jul
...noch bis zum 22.08.2014 Ferienangebote für Schülerinnen und Schüler
01
Aug
Ab sofort und bis zum 01.08.2014 großer Sale in unserem Shop im Foyer der Mensa Reichenhainer Straße 55.
01
Aug
5 Veranstaltungen an verschiedenen Orten in Chemnitz erinnern an den Ausbruch des 1. Weltkrieges
28
Aug
Auch wir sind mit einem bunten Bühnenprogramm mit dabei
17
Sep
Thema: „Neue Technologien für faserverstärkte thermoplastische Halbzeuge und Bauteile“