Service: MS Dreamspark

Microsoft DreamSpark Premium-Service der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik

Als Mitglied des Service "Microsoft DreamSpark Premium" (früher: MSDNAA) ist die Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik der TU Chemnitz berechtigt, den Professuren, Mitarbeitern und Studenten zahlreiche Softwareprodukte von Microsoft kostenfrei zur Verfügung zu stellen. Das sind die aktuellen Entwicklungswerkzeuge, die Anwendungssoftware sowie die Desktop- und Serverbetriebssysteme. Im Rahmen des DreamSpark-Service nicht angeboten wird Microsoft Office (Word, Excel, Powerpoint).

Teilnahmebedingung am DreamSpark-Service ist, dass die Nutzung der Software auf nichtkommerzielle Zwecke einschließlich Ausbildung, Forschung und/oder Entwicklung beschränkt bleibt. Es gelten die Microsoft DreamSpark-Lizenzbestimmungen.


Die Softwareverteilung und -nutzung gliedert sich in zwei Teile:

1. Lizenzen für die privaten Computer der Mitarbeiter und Studenten

Den Mitarbeitern und Studenten der Fakultät wird erlaubt, die Software auf ihren privaten persönlichen Computern zu installieren. Die Verteilung erfolgt über das zentrale DreamSpark Premium-Webportal der TU Chemnitz.

Die Softwareprodukte stehen als deutsche, englische bzw. "multilanguage" Versionen zum Download bereit. Die aktuelle Liste ist auf dem Downloadserver einzusehen. Ist ein Softwareprodukt nicht mit einem Hinweis auf die Sprache gekennzeichnet, ist davon auszugehen, dass es sich um eine englische Version handelt.

Eine Anmeldung zur Teilnahme am DreamSpark-Service ist nicht erforderlich. Die Nutzer authentifizieren sich mittels ihres TU-Loginkennzeichens gegenüber dem TU-Webserver (Single Sign-on). Das Zugriffsrecht zum Download wird lokal an der TU Chemnitz erteilt, d.h. das Paßwort wird niemals an Microsoft gesendet. Der Zugang zum DreamSpark-Service ist nur innerhalb des Campusnetzes möglich, bei externem Zugriff ist VPN zu benutzen.

Die Software wird grundsätzlich webbasiert über den Downloadserver heruntergeladen. Alternative Liefermethoden wie Ausleihe oder Kauf der Datenträger sind deaktiviert.

Zugang zur Software mit Nutzerhinweisen des URZ:

DreamSpark Premium-Portal der TU Chemnitz

Zugang zum Downloadserver:

DreamSpark-Downloadserver der TU Chemnitz

2. Lizenzen für die Universitätscomputer der Professuren

Die Software kann auf den Universitätsrechnern der Professuren, in Labor- und Praktikumsräumen installiert werden. Dafür sind spezielle Softwareimages und Volumenlizenzen verfügbar, deren Lizenzschlüssel für Poolinstallationen geeignet sind. Von den Professuren der Fakultät ist ein Mitarbeiter für die Verwaltung der Volumenlizenzen zu benennen. Die Übergabe der Software und der Lizenzschlüssel erfolgt nur an diese Mitarbeiter und muss durch Unterschrift bestätigt werden. Die Verteilung erfolgt in direkter Absprache mit dem DreamSpark-Administrator der Fakultät. Die übergebene Software wird mit Produktnamen, Anzahl und Datum in einer Datenbank erfasst.


Zur Teilnahme berechtigt sind alle Mitarbeiter der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik inklusive des Zentrums für Mikrotechnologien, die entsprechend den Vereinbarungen ihres Arbeitsvertrages in der Lehre der Studenten und in der Forschung eingesetzt sind.

Zur Teilnahme berechtigt sind alle Studenten, die an der Fakultät immatrikuliert sind. Da die Informatikausbildung mit Leistungsnachweis für alle Studiengänge zu den Pflichtfächern der Lehre gehört bzw. eine abgeschlossene Informatikausbildung Immatrikulationsvoraussetzung ist, ist kein weiterer Nachweis zu erbringen.

Der Zugriff auf das DreamSpark-Portal wird automatisch mit Deaktivierung des TU-Nutzeraccounts gesperrt. Es ist jedoch gestattet, die einmal erhaltene Software auf dem eigenen Computer weiter zu benutzen.


Es gelten die folgenden Lizenzbestimmungen von Microsoft:

Wesentliche Richtlinien daraus sind:

Die Nutzung der Software ist auf nichtkommerzielle Zwecke einschließlich Ausbildung, Forschung und Entwicklung sowie auf die Entwicklung und den Test privater Projekte beschränkt. Der Einsatz der Software für jegliche kommerzielle Nutzung ist verboten. Ebenfalls untersagt ist die Verwendung der Software im Geschäfts- und Verwaltungsbereich (Sekretariate, Finanzbuchhaltung, ...) der Fakultät.

Es ist untersagt, die Software, Lizenzschlüssel oder Authorisierungscodes an Dritte weiterzugeben, Dritten die Software leihweise zu überlassen oder Dritten die Nutzung der installierten Software zu erlauben. Laborinstallationen der Software dürfen aber auf Rechnerpools der Professuren durchgeführt werden, die durch Lehrkräfte der Fakultät ETIT teilweise zur Ausbildung von Studenten fremder Fakultäten mitgenutzt werden.

Für die Installation von Windows-Betriebssystemen (Windows und Windows Server) aus dem DreamSpark-Service auf einem leeren PC gilt bei:

1. Installation auf die privaten Rechner der Mitarbeiter und Studenten

Es darf nur dann eine Windows-Betriebssystemsoftware auf dem PC installiert werden, falls dieser PC bereits für die Ausführung einer vollständigen Version eines Windows-Clientbetriebssystems lizenziert ist, wie anhand eines gültigen CoA (Echtheitszertifikat) für ein Windows-Betriebssystem auf dem Computer nachgewiesen werden kann.

2. Installation auf die Universitätscomputer der Professuren

Es darf ein Windows-Betriebssystem installiert werden, auch wenn auf diesen Computern noch kein Windows-Clientbetriebssystem installiert ist, aber nur

  1. wenn die Computer Eigentum der Professur sind bzw. von ihr geliehen wurden,
  2. wenn die Computer stets physisch in den Laboren der Fakultät bleiben,
  3. wenn die Betriebssysteme im Zusammenhang mit Microsoft-Technologien (d.h. der im DreamSpark Service enthaltenen Microsoft Anwendungs- und Entwicklungssoftware) verwendet werden und
  4. wenn die Computer nicht zu allgemeinen Aktivitäten wie Surfen im Internet, E-Mails oder weiteren nicht auf Lehre und Forschung bezogenen Aktivitäten verwendet werden.

Falls die Windows-Betriebssystemprodukte des DreamSpark Premium-Service auf andere Weise verwendet werden, muss der Computer bereits ein CoA (Echtheitszertifikat) für ein Windows-Betriebssystem besitzen.

Der Downloadvorgang eines ausgewählten Softwareproduktes startet erst, nachdem Sie der DreamSpark-Lizenzvereinbarung online auf dem Downloadserver zugestimmt haben.


Verwenden Sie zuerst die folgende Quelle:

Microsoft DreamSpark FAQ

Falls diese Informationen nicht ausreichen, nutzen Sie bitte vorzugsweise das Supportformular des DreamSpark-Portals der TU Chemnitz. Oder Sie wenden sich direkt an den DreamSpark-Administrator der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik. Verwenden Sie bei Kontaktaufnahme bitte immer Ihre E-Mailadresse an der TU Chemnitz.


Die DreamSpark-Mitgliedschaft der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik wird im Zeitraum 2014/2015 zentral aus Mitteln des Freistaates Sachsen finanziert. Die Verwaltung erfolgt durch die Professur Schaltkreis- und Systementwurf.

03
Sep
Auch wir sind mit zahlreichen Läuferinnen und Läufern am Start
15
Sep
Zusätzliche Einschreibemöglichkeit am Samstag den 20.09.`14 und "72 Stunden Non-Stop Online-Beratung" uvm.
19
Sep
... für ein Studium an der TU Chemnitz zum Wintersemester 2014/2015
20
Sep
Tag der offenen Tür der Chemie ab 15:00 Uhr im Alten Heizhaus (Straße der Nationen 62)
22
Sep
...noch bis zum 02.10.2014, für einen erfolgreichen Einstieg in das Studium an der TU Chemnitz