Teaser

Schülerpraktikum (Betriebspraktikum, 14-tägig, 9. und 10. Klasse)

Ansprechpartner: Prof. Dr. Stefan Spange  
Betriebspraktika (14-tägige Arbeiten) sind u. a. möglich auf den Gebieten:

Anorganische Chemie: Metallorganische Chemie

Organische Chemie:
Synthese und Reinigung organischer Verbindungen im Labor, Trennung von Gemischen organischer Substanzen durch chromatographische Methoden, Strukturaufklärung organischer Verbindungen mit Hilfe spektroskopischer Methoden.

Technische Chemie: Kennenlernen technisch-chemischer Vorgänge an Laborversuchsanlagen, z. B. von heterogen katalysierten Gas- oder Flüssigphasenreaktionen mit computergestützter Versuchsauswertung, von Grundoperationen im Laborversuch, wie z. B. Destillation, Extraktion, Filtration, Ionenaustausch und Methoden zur Katalysatorherstellung.

Physikalische Chemie: je nach Thematik unter Verwendung von chemischen, spektroskopischen, chromatographischen und diffraktometrischen Untersuchungsverfahren mit Hilfe von Computertechnik zu aktuellen Fragestellungen, z. B. aus der Werkstoffentwicklung, der Umwelt- und Haushaltchemie, Biomineralisation, Mineralogie.

Elektrochemie:
Arbeiten mit typischen oder typisch elektrochemischen Untersuchungsverfahren zur Analytik, Energieumwandlung, Korrosion, Katalyse und anderen Aufgabenstellungen der Elektrochemie.


Polymerchemie:
Synthese und Analyse verschiedener Polymere, Herstellung von industriell gebräuchlichen Farbstoffen, Anwendung einfacher spektroskopischer Methoden zur Untersuchung von Reaktionsprodukten.